Suchen

Serienfertigung in Tschechien DGS Druckguss: Serienfertigung in Tschechien gestartet

| Redakteur: lic.rer.publ. Susanne Reinshagen

DGS Druckguss Systeme s.r.o. in CZ-Liberec konnten nach einjähriger Vorbereitungszeit erfolgreich die serienmässige Fertigung von Strukturteile für die Automobilindustrie starten.

Firmen zum Thema

Die neue Produktionshalle der DGS Druckguss Systeme s.r.o. in Liberec, Tschechien.
Die neue Produktionshalle der DGS Druckguss Systeme s.r.o. in Liberec, Tschechien.
(Bild: DGS Druckguss Systeme)

Nach ca. einjähriger intensiver Vorbereitungszeit und mit grosser Unterstützung durch zahlreiche Spezialisten aus dem DGS-Stammwerk in St. Gallen startete Anfang August 2015 bei DGS Druckguss Systeme s.r.o. erfolgreich die serienmässige Produktion von Strukturteilen für die Automobilindustrie. Zuerst wurden, nach erfolgreicher Bemusterung, Dämpferbeinkonsolen gefertigt. Im September/Oktober 2015 folgten dann in einem zweiten Schritt Federbeinaufnahmen. Für den Neuaufbau der hochautomatisierten Strukturteilefertigung in Tschechien wurden insgesamt ca. CHF 15 Mio. in Infrastruktur sowie Druckguss- und Wärmebehandlungsanlagen investiert. Durch diesen Schritt ist DGS die weltweit einzige Firma, welche ihren Kunden schon heute aus West-Europa, Ost-Europa und China Strukturteile aus Aluminium-Druckguss anbieten kann. Die Einführung dieser Technologie bei DGS Tschechien ist ein wichtiger Schritt in eine erfolgreiche Zukunft des Standortes, welcher aktuell sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Die DGS Druckguss Systeme AG mit Hauptsitz in St. Gallen (Schweiz) gehört zu den Technologieführern für die Herstellung grossformatiger Strukturguss-Teile aus Aluminium. Mit 750 Mitarbeitern produziert das Unternehmen an drei Standorten in der Schweiz, Tschechien und China Druckgussteile aus Aluminium, Magnesium und Zink. <<

(ID:43728496)