Suchen

Schweisssystem Drahtvorschubgerät im Aktenkofferformat

| Redakteur: Melanie Staub

Das Unternehmen Fronius stellte ein Schweissgerät im Aktenkofferformat vor. Ein Komplettsystem, das auch in feuchter und salzhaltiger Umgebung seine volle Wirkung beweist.

Firma zum Thema

Komplettschweisssystem für Werften und Offshore-Plattformen.
Komplettschweisssystem für Werften und Offshore-Plattformen.
(Bild: Fronius)

Das mobile Drahtvorschubgerät VR 5000 Case wurde speziell für die Verwendung in staubiger, feuchter und salzhaltiger Umgebung entwickelt. In Verbindung mit den MIG/MAG-Stromquellen aus der Trans-Steel-Serie mit separater Drahtvorschubeinheit steht Schweissern damit ein abgestimmtes Komplettsystem, vor allem für den Einsatz im Schiffbau, dem Bau von Ölplattformen, im Schienenfahrzeugbau und in der Montage zur Verfügung. Ein stabiles Kunststoffgehäuse, Gleitkufen und solide ausgeführte Anschlüsse mit Zugentlastung erlauben es, dass das Gerät direkt am Brennerschlauch gezogen und am Verbindungsschlauchpaket hochgehoben werden kann. Ein neues Anschlusskonzept sorgt dafür, dass sich die Verbindungen während des Einsatzes nicht lockern. Das schwer entflammbare Gehäuse passt mit seinen Aussenmassen von 507 x 200 x 320 mm bequem durch jedes Mannloch mit einem Durchmesser bis zu 350 mm. Die Gehäusekonstruktion weist minimale Störkonturen auf. Die Front mit den Bedienelementen ist zudem zurückgesetzt und so vor Beschädigung geschützt. Ein ergonomisch geformter Griff und ein Gewicht von unter 10 kg erleichtern das Tragen des VR 5000 Case auch über grössere Distanzen. <<

(ID:38810890)