Suchen

Produktive Drehbearbeitung Drehteileherstellung: Perfekt an die Produktion angepasste Maschinen

| Redakteur: Anne Richter

Drehteilehersteller Teixidó ist mit 470 Mitarbeitern der grösste in Spanien und erfüllt engste Toleranzvorgaben. Basis dafür sind qualifizierte Mitarbeiter sowie verschiedene Maschinen von Tornos inklusive mehrerer Multiswiss 6x16, die eine stabile, genaue und produktive Fertigung ermöglichen.

Firmen zum Thema

Bei Teixidó verlassen jährlich über 300 Millionen Teile die Produktion mit einer PPM-Quote von rund drei.
Bei Teixidó verlassen jährlich über 300 Millionen Teile die Produktion mit einer PPM-Quote von rund drei.
(Bild: Tornos)

Seit der Gründung im Jahr 1952 ist Teixidó auf die Serienfertigung von Präzisionsteilen spezialisiert. Der in Katalonien ansässige Drehteilhersteller ist der grösste seiner Art in ganz Spanien. Teixidó ist in den Bereichen Automobilbau, Pneumatik, Geräte- und Luftfahrttechnik tätig. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Bearbeitung von Durchmessern von 0,5 mm bis 20 mm. Xavier Teixidó Pont, Verkaufsleiter der spanischen Gruppe, ist sich bewusst, dass viele andere Drehteilhersteller in diesem Durchmesserbereich arbeiten, aber er betont, dass Teixidó sich durch die Fähigkeit auszeichnet, engste Toleranzanforderungen zu erfüllen. Auf Grund der 13 500 m2 grossen Produktionsfläche sowie der Anwendung vielfältigster Technologien verfügt das Unternehmen über eine geballte Kompetenz, die es ihm ermöglicht jederzeit rasch auf Nachfrageänderungen der Kunden zu reagieren.

Integriertes industrielles Konzept

Teixidó ist in erster Linie ein sehr leistungsstarkes Unternehmen, das von einem hoch qualifizierten Spezialistenteam geführt wird. Es zählt 470 Mitarbeiter und verfügt über die Zertifizierungen ISO 9001 (2008, IATF 16 949 (2016) sowie ISO 14 001 :2004. Das Unternehmen entspricht höchsten Sauberkeitsanforderungen und hat zudem eine Abteilung für Oberflächen- (Nickel, Zink) und Wärmebehandlungen. Auch das Entgraten birgt für Teixidó keine Geheimnisse: Zusätzlich zum Drehmaschinenpark besitzt das Unternehmen auch eine Schleifeinheit für klassische und Centerless-Schleifaufgaben. Ebenso gehören Polier- und Honarbeiten zum Alltag von Teixidó. Jährlich verlassen über 300 Millionen Teile die Produktion mit einer PPM-Quote von durchschnittlich drei. Das Unternehmen bearbeitet alle möglichen Werkstoffe und bietet auch das Hartdrehen an. Ausser gehärteten Stählen überzeugt Teixidó durch eine höchst vielseitige Werkstoffpalette : Bronze, Aluminium, Stahl, Messing, Inconel, Edelstahl, Kupfer, Titan.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Um makellose Ergebnisse garantieren zu können, tätigte Teixidó hohe Investitionen in Prüfmittel. So verfügt das Unternehmen unter anderem über 23 Messstationen für die automatische Teileprüfung sowie eine 3D-Messmaschine. Seine Philosophie ist einfach : «Kundenzufriedenheit ist das A und O und um diese zu gewährleisten, setzen wir seit der Firmengründung auf Technologie, Qualität und Service.» Diese Philosophie lebt das Management auch in puncto Mitarbeiter und Umwelt. Die Ausbildung ist ein wesentlicher Pfeiler der Strategie von Teixidó mit dem Ziel, den hohen Qualitätsstandard aufrechtzuerhalten. Teixidó verfügt über eine eigene Kläranlage für Abwässer und eine rund 600 m2 grosse Photovoltaikanlage auf dem Dach des Betriebs. Alle diese verschiedenen Elemente machen aus Teixidó ein unvergleichliches Erfolgs- und Leistungsmodell.

Um diesem Ruf gerecht zu werden, setzt Teixidó seit der Gründung auf Tornos und dessen Maschinen. Das Unternehmen besitzt nach wie vor rund 60 kurvengesteuerte Maschinen, unter anderem Maschinen R10. Teixidó war einer der ersten Kunden von Tornos, die sich auf das Deco-Abenteuer einliessen. Die im Jahr 1997 installierte erste Deco 10 ist nach wie vor in Betrieb. Heute verfügt Teixidó über mehrere Dutzend CNC-Maschinen von Tornos, darunter zwei Evodeco 20, die zwei alte Deco 20 ersetzten.

Effizienter Kundendienst und überzeugende Produkte

Produktionsleiter Joan Josep Colina Vidal führt aus: «Im Laufe der Zeit haben wir Tornos immer wieder stark herausgefordert. Sowohl in Spanien wie auch in der Schweiz haben wir stets auf die Unterstützung kompetenter Ansprechpartner zählen können. Der Kundendienst von Tornos Spanien ist sehr effizient, was wir natürlich besonders schätzen. Aber am Schluss sind es vor allem die unserer Produktion angepassten Tornos-Maschinen, die den Unterschied ausmachen. Zusätzlich zu unseren Deco, Delta und Evodeco besitzen wir auch zahlreiche Mehrspindelmaschinen: kurvengesteuerte wie SAS 16, SAS 16.6 und BS 20.8, aber auch CNC-Maschinen Multialpha, Multisigma und Multideco. Seit einiger Zeit arbeiten wir auch mit mehreren Multiswiss 6x16, zwei davon mit Y-Achse. Diese Maschinen können spezifische Anforderungen ebenso gut oder sogar noch besser erfüllen als Einspindler, denn eines ist klar: Die Bearbeitung ist stabil und sehr präzise. Und mit sechs Spindeln sind diese Maschinen natürlich auch sehr produktiv. Wir können damit viel mehr Teile pro Quadratmeter fertigen. So ersetzt eine Multiswiss mühelos drei Einspindeldrehmaschinen. Die Maschine ist sehr leistungsfähig und ich denke, dass ich sagen kann, dass uns ihr Leistungsvermögen vollends überzeugt. Ausserdem sparen wir viel Zeit beim Einrichten, da wir nicht wie bei den Einspindeldrehmaschinen mehrmals dieselben Einrichtungen vornehmen müssen, und die Maschine überzeugt vor allem auch durch ihre hohe Ergonomie und kurzen Wechselzeiten. Dank der integrierten Peripheriesysteme ist die Maschine zudem extrem kompakt, was für uns einen weiteren entscheidenden Vorteil darstellt. Kurz gesagt: Die Multiswiss ist ein hervorragender Partner für Teixidó. Sie entspricht perfekt unseren Qualitätsanforderungen.» -ari- SMM

DST Südwest: Stand D.116

(ID:45832414)