HSiPlan-Kalkulationssoftware

Fertigungszeiten vorab kalkulieren

| Redakteur: Konrad Mücke

Fertigungszeiten kalkuliert die Software HSiPlan auf Basis gespeicherter Technologiedaten und Zeitwerten
Fertigungszeiten kalkuliert die Software HSiPlan auf Basis gespeicherter Technologiedaten und Zeitwerten (Bild: HSi GmbH)

Arbeitsplaner müssen anstehende Fertigungsaufträge zuverlässig im Voraus kalkulieren. Nur dann können sie den Fertigungsdurchlauf planen und die Kosten berechnen. Schnell und einfach gelingt dies zum Beispiel mit der Software HSiPlan.

Die Softwaremodule der HSi GmbH, Erfurt, berechnen zuverlässig im Voraus Fertigungszeiten. Sie tragen zu niedrigeren Kosten, optimierten Prozessen und kürzeren Durchlaufzeiten in der Produktion bei.Das technologieorientierte Arbeitsplanungssystem HSiPlan arbeitet mit hinterlegten Verfahrensbausteinen. Diese dienen dazu, schnell und exakt Sollzeiten zu ermitteln und somit im Voraus die Kosten zu kalkulieren und zuverlässig die Arbeitspläne zu erstellen. Komplexe mechanische Bearbeitungsverfahren, wie Fräsen, Drehen, Bohren, Erodieren, sind in vorkonfigurierten Verfahrensbausteinen abgebildet. Letztere enthalten die Regelwerke (HSi-Technologiebasis), um Bearbeitungszeiten anhand branchenüblicher Technologie- und Zeitdaten zu berechnen.

Objektiv kalkulieren

Die Software HSiPlan eliminiert subjektive Faktoren beim Kalkulieren, verbessert die Qualität der ermittelten Zeiten. Jede Zeitberechnung ist nachvollziehbar. Zugrunde gelegte Technologiedaten lassen sich einfach vom Anwender modifizieren.

Die Planungssoftware kalkuliert sehr schnell und hinreichend genau im Voraus. Hierzu dienen die Verdichtungsebenen, als «Teilebezogene Berechnungsabläufe für einen Arbeitsgang» und «Standardarbeitspläne» bezeichnet. Zunächst werden exakte Vorgabezeiten für Formelemente oder Verrichtungen mit hinterlegten Technologiedaten und Zeitwerten aus der Technologiebasis berechnet. Auf einer zweiten Ebene ermittelt die Software anhand bauteilbezogener Berechnungen die Zeiten für einen Arbeitsgang. Dabei berücksichtigt sie geometrische und technologische Abhängigkeiten für Bauteilklassen. So wird mit wenigen Parametern schnell, exakt und nachvollziehbar die Fertigungszeit ermittelt. In den Standard-Arbeitsplänen (auf der dritten Verdichtungsebene) sind alle notwendigen Arbeitsgänge mit ihren Berechnungen hinterlegt. Eine wiederholte Berechnung reproduziert die exakten Zeiten mit aktuellen Bauteildaten.

Modifizieren mit Erfahrungswerten

Anhand unterschiedlicher Verfahren werden die Rüst- und die Stückzeiten qualifiziert. Technologiedaten lassen sich durch individuelle Korrekturfaktoren oder aktuelle Daten und Zeitwerte modifizieren. Alternativ werden zu den vorkalkulierten Sollzeiten die Laufzeiten aus der NC-Programmierung oder die tatsächlichen Zeiten aus der Fertigung berücksichtigt.

Beim Kalkulieren eines Wiederholteils lassen sich diese Alternativen nutzen. Damit vereinfacht und beschleunigt die Software von HSi deutlich die Arbeitsplanung und die kaufmännische Kalkulation. Wenig Training reicht aus, um die webbasierte Anwendung effizient nutzen zu können. Die Softwaremodule lassen sich bedarfsgerecht anpassen. Sie laufen auf allen gängigen Betriebssystemen und kommunizieren mit einer Vielzahl übergreifender Planungssysteme, zum Beispiel SAP, BAAN, eEVOLUTION, FEPA, GODYO P4, IFOS, INFOR, INFORMING, NAVISION, PSIPENTA und WINCARAT. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44840444 / Konstruktion)