Starke Spannung, einfaches Handling, verbesserter Rundlauf

Flächenspannfutter für Zylinderschäfte mit HB-Spannfläche

| Redakteur: Silvano Böni

(Bild: Mapal)

Weldon-Aufnahmen sind als Standardspannfutter für VHM-Fräser in vielen Fertigungsbetrieben im Einsatz.

Diese Art von Spannfutter hat bauartbedingt jedoch Grenzen in der Anwendung. So sind die Toleranzen der Passung für die Werkzeugaufnahme gross. Bei einem Spanndurchmesser von 20 mm beträgt das maximale Spiel beispielsweise bereits 22 µm. Daraus resultiert ein hoher Rundlauffehler, was wiederum zu einer Unwucht und einseitigem Verschleiss der Werkzeuge führt. Dies wirkt sich negativ auf die Bearbeitungsqualität aus. Auch die Tolerierung der Spannfläche am Werkzeug ist für die axiale Fixierung ungenügend präzise. Somit ist eine sichere Anlage der Spannschraube an der Spannfläche nicht immer gewährleistet. Dies kann die Prozesssicherheit beeinträchtigen. Um ein Werkzeug in einer genormten Weldon-Aufnahme prozesssicher zu spannen sind zudem hohe Spannkräfte nötig, die nur mithilfe eines Drehmomentschlüssel aufgebracht werden können.

Das neue Flächenspannfutter von Mapal überzeugt dahingegen durch starke Spannung, einfaches Handling und einen deutlich verbesserten Rundlauf. Die Aufnahmebohrung wird im einstelligen µm-Bereich und somit deutlich genauer hergestellt als bisher üblich. Damit wird das radiale Spiel des gespannten Werkzeugs verringert und der Rundlauf erheblich verbessert. Auch die grosse Toleranz an der seitlichen Spannfläche wird kompensiert. Dafür setzt Mapal auf ein patentiertes Federelement in der Aufnahme, das einen definierten Formschluss zwischen Werkzeug und Aufnahme ermöglicht. Achsparallele Kühlkanäle im Spannbereich sorgen zudem für eine verbesserte Kühlmittelzuführung.

Um das Handling deutlich zu vereinfachen, kommt ein zweiteiliges Spannelement zum Einsatz. Damit wird das Anzugsmoment bei gleichbleibender Spannkraft gesenkt und das Werkzeug kann in der Aufnahme prozesssicher ohne Drehmomentschlüssel mit Handkraft gespannt werden.

Die neuen Flächenspannfutter für Zylinderschäfte mit HB-Spannfläche sind mit Spanndurchmessern von 12 bis 32 mm für HSK-A100 und HSK-A63 verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44993822 / Spanende Fertigung)