Elektrokettenzügen GIS AG übernimmt Kunden Lift Turn Move (LTM)

Redakteur: Sergio Caré

Der Schweizer Hersteller von Elektrokettenzügen GIS AG, mit Sitz im luzernischen Schötz, hat einen seiner grössten Kunden übernommen. Das Unternehmen Lift Turn Move soll die Präsenz von GIS in England stärken.

Firmen zum Thema

Gemäss dem Geschäftsführer der GIS AG Ivan Muri handelt es sich um eine strategische Akquisition.
Gemäss dem Geschäftsführer der GIS AG Ivan Muri handelt es sich um eine strategische Akquisition.
(Bild: GIS AG)

Der Schweizer Hersteller von Elektrokettenzügen GIS AG, mit Sitz im luzernischen Schötz, hat einen seiner grössten Kunden übernommen. Das Unternehmen Lift Turn Move soll die Präsenz von GIS in England stärken. Die Übernahme wurde Mitte Juni 2018 vollzogen. Sämtliche Mitarbeiter werden weiter beschäftigt.

Strategische Akquisition

Der Sitz des englischen GIS Distributors befindet sich in Birkenhead in der Nähe von Liverpool. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und vertreibt neben GIS Elektrokettenzüge auch die deutsche Planeta, Hersteller manueller Kettenzüge. LTM vertreibt sein Produktsortiment in Europa, Nahen Osten und Afrika. Gemäss dem Geschäftsführer der GIS AG, Ivan Muri, handelt es sich um eine strategische Akquisition, um im wichtigen Absatzmarkt England weiter wachsen zu können. «Die Mitarbeiter unserer neuen Tochtergesellschaft haben ein hervorragendes Know-how, welches es uns erlauben wird, insbesondere das Marktsegment Unterhaltungsindustrie international weiter zu stärken», sagte Muri.

(ID:45383022)