Suchen

>> Faserlaser für hochwertige Beschriftungen

Redakteur: Silvano Böni

Firmen zum Thema

Mike Machule (Verkauf/Productmanager AxNum AG) am Prodexstand neben einem Lasermarkiersystem i103L-G. Der Laser des Systems hat eine Wellenlänge von 1064 Nanometer und ist mit einer durchschnittlichen Leistung von 10, 20 oder 50 W erhältlich.
Mike Machule (Verkauf/Productmanager AxNum AG) am Prodexstand neben einem Lasermarkiersystem i103L-G. Der Laser des Systems hat eine Wellenlänge von 1064 Nanometer und ist mit einer durchschnittlichen Leistung von 10, 20 oder 50 W erhältlich.
(Bild: SMM)

sbo Anlässlich der Prodex zeigte die AxNum AG mit Sitz in Biel den integrierbaren Laser i103L-G von SIC Marking. Die kompakte Lösung arbeitet besonders präzise und schnell. Konzipiert ist das Lasermarkiersystem für industrielle Fertigungsanlagen. Der Laser beschriftet alle Materialien inklusive Stahl und Titanium-Legierungen sowie Kunststoffe in hoher Qualität und mit niedrigen Zykluszeiten. Dabei schreibt er präzise und kontraststark alphanumerische Zeichen, 1D- und 2D-Data-Matrix-Codes, Grafiken und Logos. Das Markierfenster hat die Abmessungen 100 x 100 mm, optional 215 x 215 mm. Der Faserlaser besteht aus einem Markierkopf und einer Controllereinheit, in der sich auch die Laserquelle, ein diodengepumpter Ytterbium-dotierter Laser, befindet. <<

(ID:37137620)