Firmennachrichten >> Hawa AG: Währungsbereinigt im Plus

Redakteur: Susanne Reinshagen

Die exportorientierte Hawa AG aus Mettmenstetten litt 2011stark unter der Frankenstärke. Zwar konnte das Unternehmen den Umsatz steigern, der Zuwachs wurde jedoch von den Währungsverluste eliminiert.

Firmen zum Thema

Hawa entwickelt und produziert seine hochwertigen Schiebebeschlagsysteme am Unternehmenssitz in Mettmenstetten.
Hawa entwickelt und produziert seine hochwertigen Schiebebeschlagsysteme am Unternehmenssitz in Mettmenstetten.
(Bild: Hawa AG Schiebebeschlagsysteme)

Mit ihren hochwertigen Schiebebeschlagsystemen ist die Hawa AG eine weltweit beachtete Marke. Währungsbereinigt startet das Unternehmen zwar mit einem leichten Plus ins neue Geschäftsjahr. Der starke Schweizer Franken sowie die Wirtschaftskrise im Euro-Raum und in den USA sorgten trotz Absatzplus aber nominell für einen Umsatzrückgang. Der Zuwachs wurde wie bei zahlreichen anderen stark export­orientierten Schweizer Unternehmen von den Währungsverlusten eliminiert. So liegt der Umsatz im vergangenen Jahr mit 45,7 Mio. CHF um rund 2 Mio. CHF unter dem Vorjahresergebnis. Die Ertragslage wird den Umständen entsprechend als gut bezeichnet.

In der Schweiz und in einigen weiteren europäischen Märkten konnte Hawa dank intensiver Marktbearbeitung den Absatz steigern. In den USA verzeichnete das Unternehmen trotz verstärkter Vertriebsaktivitäten einen leichten Umsatzrückgang. Insgesamt zahlt sich die Marktnähe in Ländern mit lokalen Niederlassungen jedoch aus. Die Zahl der Mitarbeiter ist mit 148 (inklusive 12 Auszubildende) konstant geblieben. Davon arbeiten 10 Prozent in Forschung und Entwicklung.

Angesichts der unsicheren Wirtschaftslage stellt sich Hawa auf ein Jahr mit grossen Herausforderungen ein. Die starke Schweizer Währung wird auch 2012 ein wichtiges Thema bleiben, zumal nach wie vor knapp 80 Prozent des Umsatzes im Ausland erwirtschaftet werden. Mit der bereits in Angriff genommenen organisatorischen Neuausrichtung, der Optimierung von Prozessen und Kostensparmassnahmen sieht sich das Unternehmen für die Zukunft gut gerüstet.

Investitionen in Produkte und in den Marktaufbau werden unvermindert weitergeführt. Auf diese Weise will Hawa an Erfolge wie den Dreh-Einschiebebeschlag Hawa-Concepta 25/30/50 oder den Dämpfeinzug SoftMove 80 für die Hawa-Junior-Produktreihe für Schiebetüren anknüpfen.<<

(ID:32377730)