Yaskawa auf der EuroBlech: Neue Steuerungsgeneration im Fokus >> Lösungen rund um das automatisierte Schweissen mit Motoman-Robotern

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

Bild: Ein besonderer Fokus liegt zur EuroBlech auf der neuen Steuerungsgeneration DX200.
Bild: Ein besonderer Fokus liegt zur EuroBlech auf der neuen Steuerungsgeneration DX200.
(Yaskawa Europe GmbH)

Euroblech: Halle 13, Stand E30Yaskawa stellt auf der Euroblech vom 21. bis 25. Oktober 2014 in Hannover aktuelle Lösungen rund um das automatisierte Schweissen mit Motoman-Robotern vor. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der neuen Steuerungsgeneration DX200. Sie erweitert das aktuell sehr erfolgreiche Modell DX100 um zusätzliche Möglichkeiten, etwa in Hinblick auf Safety-Features, und bietet über 120 anwendungsspezifische Funktionen. Funktionspakete erleichtern die anwendungsspezifische Lösung und Programmierung von Robotikaufgaben weiter. Ausserdem kommt die neue DX200 zusammen mit einer ganzen Reihe neuer Manipulatoren auf den Markt. Neu sind auch weitere Bussysteme und der integrierte Safety Controller: Er macht die DX200 zu einer kompletten Funktionalen Sicherheitssteuerung (FSU) der Kategorie 3.

Die Geschäftsaktivitäten von Yaskawa bestehen aus Drives, Motion Control, Robotics, System-Engineering sowie Information Technology . Damit ist das Unternehmen weltweit eines der wenigen Unternehmen, die Komponenten und Lösungen für fast alle Branchen aus einem Haus anbieten. <<

(ID:42970292)