Antriebstechnik >> Planetengetriebe ergänzen Edelstahl-Motorserie

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Die neuen Planetengetriebe der Serie AG2800 in Edelstahlausführung ergänzen die Edelstahl-Servomotoren AM8800 zu einer vollständigen Antriebsachse im Hygienic Design für den Einsatz in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie.
Die neuen Planetengetriebe der Serie AG2800 in Edelstahlausführung ergänzen die Edelstahl-Servomotoren AM8800 zu einer vollständigen Antriebsachse im Hygienic Design für den Einsatz in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie.
(Bild: Beckhoff)

Für Anwendungen in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sowie der Verpackungstechnik bietet das Unternehmen Beckhoff eine vollständige Steuerungslösung im „Hygienic Design“, bestehend aus Panel-PCs, I/O-Modulen und den Servomotoren der Serie AM8800 in Edelstahlausführung. Die neuen Edelstahl-Planetengetriebe der Serie AG2800 ergänzen die Servomotoren AM8800 zu einer vollständigen Antriebsachse im Hygienic Design. Die Edelstahl-Servomotoren AM8800 werden den Aprüchen in Bezug auf Reinigung, Resistenz gegenüber aggressiven Reinigungsmitteln, starke mechanische Belastung und widrige Umgebungsbedingungen vollständig gerecht. Durch das absolut kantenfreie Design der Servomotoren sind keine zusätzlichen konstruktiven Massnahmen im Maschinenbau erforderlich. Der Anwender profitiert von einer schnellen und unkomplizierten Reinigung. Eine Hygienic-Design-Antriebsachse endet nicht immer an der Edelstahlwelle des Motors; oftmals ist der Einsatz eines Getriebes zwingend erforderlich. Die Edelstahl-Planetengetriebe der Serie AG2800 sind auf die hohen Hygieneanforderungen der AM8800-Motoren abgestimmt. <<

(ID:42260681)