Laserschweissen >> Schunk Lasertechnik: Lösungen für die Laserbearbeitung

Redakteur: Melanie Staub

Firma zum Thema

Mit der lasergestützte Abstandseinstellung LDA sind Wiederholgenauigkeiten im Bereich weniger Hundertstel möglich.
Mit der lasergestützte Abstandseinstellung LDA sind Wiederholgenauigkeiten im Bereich weniger Hundertstel möglich.
(Bild: Schunk Lasertechnik)

Halle 3.0, Stand B103Das Unternehmen Schunk Lasertechnik baut das Programm ihrer PSM 400 Laserbearbeitungsmaschinen weiter aus: Die PSM 400 Performance ist gezielt für die Laserbearbeitung von Werkzeugstahl konzipiert. Hochgenaue Linearachsen, eine vollwertige CNC-Steuerung mit Echtzeitsimulation, eine robuste Laserquelle und reflexionssichere Fasern ermöglichen eine hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit. Mithilfe der HMC-Steuerung sowie einer Teachfunktion für Linie, Bogen, Kreis und Spline im dreidimensionalen Raum ist die Maschine schnell eingerichtet. Schweissprozeduren lassen sich beliebig oft prozessstabil replizieren. Als Laserquelle stehen leistungsfähige Nd:YAG Laser von JK Lasers (GSI-Group Company) mit 150 W bis 450 W zur Verfügung. Die robuste Bauweise, hochwertige Keramikkavitäten und ein thermisch stabiler Resonator gewährleisten eine dauerhaft hohe Strahlqualität. Die Pulsstabilität be-trägt +/- 0,5 %. Mit einer Pulsspitzenleistung von 5 kW bis 10 kW erzielt die Laserquelle eine Pulsenergie von 35 J bis 100 J. <<

(ID:42257042)