Formel 1 Haas F1-Team wählt Scuderia Ferrari als technischen Partner

Redakteur: Susanne Reinshagen

Das US-amerikanische Formel-1-Team von Haas Automation feiert 2016 Premiere mit Unterstützung durch Scuderia Ferrari, dem erfolgreichsten Team in der F1-Geschichte. Scuderia Ferrari wird das Treibwerk und das Getriebe für das Haas F1-Team liefern sowie die allgemeine technische Betreuung übernehmen. Gleichzeitig ist das Haas F1-Team das erste von den USA geführte F1-Team seit 1986.

Firmen zum Thema

Das F1-Team von Haas Automation wählt Scuderia Ferrari als technischen Partner.
Das F1-Team von Haas Automation wählt Scuderia Ferrari als technischen Partner.
(Bild: Haas Automation)

Das Haas F1-Team, das im Jahr 2016 seine Premiere bei der Formel-1-Weltmeisterschaft der FIA feiern wird, hat die Scuderia Ferrari als technischen Partner ausgewählt.

Die Scuderia Ferrari ist das erfolgreichste Team in der Geschichte der Formel 1 und hat bisher 16 Konstrukteurs- und 15 Fahrerweltmeisterschaftstitel gewonnen. Sie wird das Triebwerk und das Getriebe für das Haas F1-Team liefern sowie die allgemeine technische Betreuung übernehmen. Die auf mehrere Jahre ausgelegte Vereinbarung ist die Grundlage einer engen Zusammenarbeit zwischen den beiden Rennställen, die es dem Haas F1-Team erlauben wird, in seiner ersten Saison und den darauf folgenden Jahren als ernstzunehmender Gegner aufzutreten.

Bildergalerie

Gene Haas setzt auf Erfolg

„In der Formel 1 gibt es kein Team, das mehr erreicht hat, als die Scuderia Ferrari, und auch kein Team, das geschichtsträchtiger ist. Es ist von Anfang an bei der Formel 1 dabei und jetzt ist es Teil des Anfangs des Haas F1-Teams“, sagt Gene Haas, Vorsitzender des Haas F1-Teams. „Die Formel 1 ist die Königsklasse des Automobilsports. Hier kommt die modernste Technologie zum Einsatz und sie ist das am stärksten umkämpfte Rennen der Welt. Durch die Zusammenarbeit des Haas F1-Teams mit einem solchen bewährten und erfolgreichen Rennstall eröffnen sich unserem Team im Jahr 2016 und darüber hinaus grosse Erfolgschancen.“

(ID:42964552)