Effizienz, Produktivität und Präzision Hochpräzise Fertigung auf kleinstem Raum

Von Anne Richter

Anbieter zum Thema

Seit 1. Januar 2022 treten Newemag und Suvema zusammen am Markt auf. An der EPHJ haben beide Unternehmen auf ihren nebeneinandergelegenen Messeständen Lösungen für die Mikrotechnik und Uhrenindustrie vorgestellt. Themen sind dabei Effizienz, Produktivität und Präzision.

Auf der Citizen Miyano ANX-42 SYY ist das Verwickeln von Spänen dank LFV-Technologie Vergangenheit.
Auf der Citizen Miyano ANX-42 SYY ist das Verwickeln von Spänen dank LFV-Technologie Vergangenheit.
(Bild: Newemag)

Brother steht für höchste Verfügbarkeit, Dynamik und Produktivität und ist im Gewindeschneiden sowie in Span zu Span unschlagbar. Gerade für Kunden in der Einzelteilfertigung sowie für Massenproduzenten, welche die Bearbeitungszentren automatisiert einsetzen möchten, ist Brother meist die erste Wahl. Die Speedios von Brother sind seit mehreren Jahren äusserst erfolgreich auf dem Schweizer Markt und bei Kunden täglich im Einsatz. Das vertikale 2-Achsen-Bearbeitungszentrum Speedio S500X2 ermöglicht eine Produktion auf kleinstem Raum und in Rekordzeit. Der minimale Platzbedarf der Maschine ermöglicht eine Gewinnsteigerung pro m2. Die Span-zu-Span-Zeit ist mit 1,4 Sekunden quasi rekordverdächtig, der Werkzeugwechsel erfolgt in 0,8 Sekunden. Die Maschinenverfügbarkeit liegt bei über 98 Prozent.

Die Brother Speedio S500X2 verfügt über eine hochsteife Säule sowie ein hochsteifes Maschinenbett. Der solide Maschinenbau ermöglicht sehr präzise und qualitativ hochwertige Bearbeitungen. Das synchronisierte Hochgeschwindigkeits-Gewindeschneiden auf dem schnellsten Niveau der Welt wird in sehr kurzer Zeit mit hoher Genauigkeit durchgeführt. Die Werkzeugwechselzeit wird, zusätzlich zur kurzen Start/Stopp-Zeit der Spindel, durch die erhöhte Geschwindigkeit der Z-Achse minimiert.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Das Verwickeln von Spänen ist Vergangenheit

Die Citizen Miyano ANX-42 SYY ist die erste Revolverdrehmaschine der Marke Miyano, die mit der LFV-Technologie «Low frequency vibration cutting» (LFV) für die oszillierende Zerspanung während des Drehprozesses ausgestattet ist. Dabei erzeugen die Linear-Antriebe in den zu bearbeitenden Achsen oszillierende Bewegungen, welche mit der Hauptspindel synchronisiert werden. Durch die Richtungsänderungen entstehen sogenannte «Air-Cuts». Genauer erklärt, das oszillierende Werkzeug bricht die Späne und verringert dadurch das Risiko langer Späne. Wie lang die Späne sein dürfen oder sollen, kann der Nutzer im Programm durch eine Veränderung der Frequenz einfach selbst bestimmen. Damit gehört das Verwickeln von Spänen der Vergangenheit an. Zusätzlich wurde die Eilganggeschwindigkeit durch Linearführungen an allen Achsen erhöht. Die Maschine bietet eine hohe Flexibilität und Vielseitigkeit für komplexe Teile.

Ein weiteres Highlight ist das Bedienpanel mit der neuen HMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle). Das 10-Achsen-Drehzentrum ist mit zwei Spindeln, zwei Revolvern und zwei Y-Achsen ausgestattet. Ihre Eilganggeschwindigkeit wurde durch Linearführungen an allen Achsen erhöht. Die Spindeln sind sogenannte Motorenspindeln (Built-in), welche die Beschleunigungs- und Verzögerungszeiten und das Reaktionsverhalten insgesamt verbessern. Dazu ist die ANX-42SYY OPC-UA-fähig (Open Platform Communications Unified Architecture); ein Datenaustauschstandard für die industrielle Kommunikation.

Fertigung hochpräziser Klein- und Kleinstteile

Die Citizen Cincom R04-5F6 ist die Lösung für die Fertigung von hochpräzisen Klein- und Kleinstteilen. Diese Langdrehmaschine garantiert ultrahohe Präzision, maximale Kompaktheit und niedrigen Energieverbrauch. Dafür stehen kompakte Hochgeschwindigkeitsspindeln und Keramiklager, die die Stabilität bei hohen Drehzahlen verbessern. Ob für die effiziente Bearbeitung von Uhrenteilen, Tastkopfspitzen/Steckerstiften, Teilen aus der Medizintechnik und anderen Komponenten mit kleinsten Durchmessern, Citizen hat die Maschinenkonstruktion von der Pike auf überarbeitet, auf der Suche nach «der idealen Maschine» mit «genial einfacher Bedienung». Die Hochgeschwindigkeitsspindel erreicht mit 20 000 U/min die optimale Drehzahl für das Werkstück. In Kombination mit Linear- und Servomotoren ergibt sich ein Gesamtpaket, das ultra­hohe Präzision, maximale Kompaktheit und niedrigen Energieverbrauch garantiert.

Das Spitzenmodell für Durchmesser bis 16 mm

Die Langdrehmaschine Citizen Cincom M16-4M8 arbeitet mit hoher Geschwindigkeit und bietet eine grösstmögliche Wartungsfreundlichkeit, verbunden mit deutlicher Produktivitätssteigerung. Hauptspindel, Führungsbuchse und Abgreifspindel sind mit Sperrluft abgedichtet, so dass weder Kühlmittel noch Späne eindringen können. Hochtourige Spindeln und Werkzeugspindeln ermöglichen optimale Bearbeitungsbedingungen für kleine und komplexe Teile. Ausserdem kann Energie eingespart werden durch Ausschaltung im Leerlauf.

Die Citizen Cincom M16-4M8 ist mit einer B-Achsen-Funktion für angetriebene Werkzeuge am Vertikalhalter ausgestattet. So können Schrägbohrungen mit unterschiedlichsten Winkeln sowie komplexe Fräsbearbeitung durchgeführt werden. Die B-Achse mit einem Schwenkwinkel von 135° kann für die Vorder- und Rückseitenbearbeitung verwendet werden. Der Werkzeughalter für Rückseitenbearbeitung ist mit einer Y-Achse ausgelegt (Typ VIII) und kann bis zu 9 Werkzeuge aufnehmen. Dazu kommt eine grosse Zahl an gesteuerten Achsen und einspannbaren Werkzeugen. Hinzu kommen enorme Eilganggeschwindigkeiten von bis zu 32 m/min, verkürzte Nebenzeiten von bis zu 30 Prozent und eine Hochgeschwindigkeitsverarbeitung mit der neuesten CNC-Steuerung. Ausserdem kann der Revolver mit einer grös­seren Anzahl an angetriebenen Werkzeugen bestückt werden, ganz gleich, ob Werkstücke mit kleinem Durchmesser zu bearbeiten sind oder Bohrer/Schaftfräser mit kleinem Durchmesser verwendet werden müssen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Kombination aus Hochgeschwindigkeits- und Feinstbearbeitung

Das hochpräzise Mikrobearbeitungszentrum Roku-​Roku Mega-SSS600 ist ein vertikales 3-Achsen-Bearbeitungs­zentrum und eine Kombination aus Hochgeschwindigkeits- und Feinstbearbeitung. Diese Maschine vereint erstaunliche Bearbeitungsmöglichkeiten in einem kleinen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Paket. Die hochsteife, brücken­artige Monoblock-Struktur der Mega SSS-400/600 ermöglicht Hochgeschwindigkeits- und Hochpräzisionsbearbeitungen mit einem minimalen Abstand zwischen Führungsfläche und Spindel­mitte, was zu einer grösseren Stabilität führt. -ari- SMM

(ID:48393404)