AMB 2022 Höchste Produktivität auf kleinster Fläche

Von Anne Richter

Anbieter zum Thema

Auf der AMB präsentiert Hedelius drei kompakte Zerspanungslösungen: das superkompakte Hochleistungsbearbeitungszentrum Acura 50 und die etwas grössere Acura 65 mit dem hauseigenen 6-fach-Palettenwechsler Marathon P406 sowie das Langbett-Bearbeitungszentrum Tiltenta 9.

Acura Hedelius
Acura Hedelius
(Bild: Hedelius)

Mit drei 5-Achs-Bearbeitungszentren, davon eins mit angebundener Automation, präsentiert die Hedelius Maschinenfabrik GmbH auf der AMB 2022 in Stuttgart einen Querschnitt ihres Produktportfolios unter Span.

Das superkompakte Hochleistungsbearbeitungszentrum Acura 50 mit beidseitig gelagertem Dreh-Schwenktisch, 55-fach-Werkzeugmagazin und einem Z-Verfahrweg von 550 mm überzeugt in der hochproduktiven Teilefertigung ebenso wie bei der Leistungszerspanung. Durch ihre geringen Abmessungen kann eine Acura 50 in fast alle Fertigungsbetriebe integriert werden.

Bildergalerie

Die etwas grössere Acura 65 wird mit dem hauseigenen 6-fach-Palettenwechsler Marathon P406 unter Span zu sehen sein – eine Automationslösung, die sich schon bei kleinen Losgrössen rechnet. Die sechs Palettenplätze messen 400 x 400 mm (optional 500 x 400 mm) in der Grösse und sind für ein Transfergewicht von jeweils 270 bzw. 370 kg ausgelegt. Die Paletten sind um 360 Grad drehbar, was das Spannen von komplexen Vorrichtungen oder Spanntürmen erleichtert. Ein weiterer Vorteil für den Bediener ist das durchgängige Bedienkonzept mit der Heidenhain-TNC-640-Steuerung.

Langbett-Bearbeitungszentrum mit stufenlos schwenkbarer Hauptspindel

Neben den beiden Maschinen mit Dreh-/Schwenktisch zeigt Hedelius auch ein Langbett-Bearbeitungszentrum mit stufenlos schwenkbarer Hauptspindel – die Tiltenta 9-2600. Sie verfügt über grosse Verfahrwege von 2600 x 900 x 900 mm. Der Schwenkbereich reicht von –98° bis +98°, der integrierte NC-Rundtisch ermöglicht einen Störkreisdurchmesser von 1250 mm. Der Rundtisch ist mit bis zu 1800 kg belastbar, der Festtisch ermöglicht sogar bis zu drei Tonnen Aufspanngewicht. Auf diesem Bearbeitungszentrum können schwere kubische Bauteile ebenso gut bearbeitet werden wie lange Werkstücke. Vier Achsen im Werkzeug und eine Achse im Werkstück garantieren allerhöchste Präzision. Alles in allem empfiehlt sich die Maschine für die anspruchsvolle und flexible Einzelteil- und Kleinserienfertigung. -ari- SMM

(ID:48545345)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung