Suchen

Kollaboration I.D. Systems und Jungheinrich werden Partner

| Redakteur: Bernd Maienschein

Im Bereich des Flottenmanagements starten der US-amerikanische Spezialist I.D. Systems und Jungheinrich eine neue Partnerschaft. Die beiden Unternehmen haben eine langfristige, globale Liefervereinbarung über mehrere tausend Systemeinheiten unterzeichnet.

Firmen zum Thema

Flottenmanagement-Spezialist I.D. Systems und Intralogistikexperte Jungheinrich haben eine Technologievereinbarung unterzeichnet.
Flottenmanagement-Spezialist I.D. Systems und Intralogistikexperte Jungheinrich haben eine Technologievereinbarung unterzeichnet.
(Bild: I.D. Systems)

Es geht im Kern um I.D. Systems’ intelligente Flottenmanagement-Applikationen „PowerFleet“, mit denen Jungheinrich sein Angebot an digitalen Systemen für Flurförderzeuge erweitert. Ausschlaggebend für die Partnerschaft sei die langjährige Erfahrung und Kompetenz beider Unternehmen, wie es heißt.

Erstklassige digitale Lösungen

I.D.-Systems-CEO Chris Wolfe: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Jungheinrich, einem der weltweit erfolgreichsten Intralogistikunternehmen. Dies ist eine langfristige Partnerschaft und für uns die Verpflichtung, Jungheinrich und seinen internationalen Kunden innovative Flottenmanagementsysteme der aktuellen und nächsten Generation bereitzustellen – maßgeschneidert auf die spezifischen Jungheinrich-Fahrzeuge und -Betriebsanforderungen.“

Jungheinrich-Service-Direktor Frank Marschatz: „Die ausgereiften ,PowerFleet‘-Applikationen und -Technologien und die langjährige Erfahrung von I.D. Systems im Bereich Flottenmanagement haben uns überzeugt. Wir können unseren Kunden jetzt ein weitreichendes und umfangreicheres Angebot an erstklassigen, digitalen Lösungen anbieten, wenn es um ihre Intralogistik geht.“

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Jungheinrich

(ID:45739934)