SFS News Know-how für massgeschneiderte Lösungen

Redakteur: Silvano Böni

Speziell zusammengestellte Teams von Ingenieuren, Werkstoffspezialisten, Anwendungstechnikern, Konstrukteuren und Produktionsverantwortlichen entwickeln bei SFS zusammen mit den Kunden massgeschneiderte Lösungen für innovative Sonderteile.

Firmen zum Thema

(Bild: SFS Group)

Einsparungspotential bieten unter anderem die Formgebung und die Funktionsintegration, wodurch einzelne Montageschritte überflüssig werden. Oft entstehen durch das Zusammenfügen von einzelnen Teilen ganze Baugruppen, die als Ganzes wiederum echte Kosteneinsparungen ermöglichen. Auch die Wahl eines speziellen Werkstoffes oder eines alternativen Herstellverfahrens kann sich positiv auf die Gesamtkosten auswirken. Die stetige Verkleinerung von technischen Geräten fordert auch in der Entwicklung und Fertigung von Bauteilen immer kleinere Dimensionen und geringere Toleranzen. SFS hat diesen Trend erkannt und sich den neuen Anforderungen schon früh gestellt. Dank langjähriger Erfahrung und grossem Know-how in verschiedenen, sich ergänzenden Technologien, im Werkzeugbau und im Handling, gehört SFS heute zu den Marktführern in der Herstellung von Miniatur- und Sonderteilen.

(ID:45353756)