Suchen

Luft- und Raumfahrt Komfortable Flugreisen

Redakteur: Silvano Böni

>> Um das höchstmögliche Wohlbefinden für Fluggäste zu erreichen, wurde von der Schweizer Firma Lantal ein pneumatisches Luftkissensystem entwickelt. Dieses ersetzt in den Sitzkissen den herkömmlichen Schaumstoff mit luftgefüllten Kammern, sorgt so für mehr Komfort und weniger Gewicht. Für die Befüllung der Kissen mit Luft sind leistungsstarke Maxon-Flachmotoren zuständig.

Firma zum Thema

Die härteverstellbaren Luftkissen bieten hohen Komfort bei Flugzeugsitzen und lassen sich individuell einstellen.
Die härteverstellbaren Luftkissen bieten hohen Komfort bei Flugzeugsitzen und lassen sich individuell einstellen.
(Bild: Lantal)

Lange Flugreisen können für Passagiere sehr anstrengend sein – umso besser, wenn der Flugzeugsitz allen Komfort bietet, den sich der Reisende nur wünschen kann. Der Schweizer Textilhersteller Lantal aus Langenthal hat ein pneumatisches Komfortsystem (PCS) entwickelt, welches den herkömmlichen Schaumstoff in Sitzkissen mit luftgefüllten Kammern ersetzt. Diese luftgefüllten Sitzkissen bieten Komfort sowohl in der Sitz- als auch in der Schlafposition. Dabei erkennt das pneumatische Sitzkissen die Körperform des Fluggastes automatisch und passt sich mit seinen luftgefüllten Kammern der individuellen Sitzhaltung an. Gleichzeitig kann die Festigkeit des Kissens individuell eingestellt werden – beim Essen oder Lesen beispielsweise etwas härter, beim Entspannen etwas weicher und beim Schlafen noch weicher, mit optimalem Härtegrad für die Ganzkörperabstützung. Durch die gute Anpassungsfähigkeit der luftgefüllten Kammern eliminiert das Sitzkissen Druckstellen, welche vor allem während des Schlafens oder Sitzens auf Langstreckenflügen häufig ein Problem sind.

(ID:37205830)