Saubere Arbeitsumgebung

Luftfilter für optimierte Arbeitsumgebung

| Redakteur: Anne Richter

«Wo wir zuvor zwei bis drei Filter brauchten, benötigen wir jetzt nur noch einen», sagt Lionel Lidos, Direktor des französischen Unternehmens Chatal Herbignac, Weare Group.
Bildergalerie: 4 Bilder
«Wo wir zuvor zwei bis drei Filter brauchten, benötigen wir jetzt nur noch einen», sagt Lionel Lidos, Direktor des französischen Unternehmens Chatal Herbignac, Weare Group. (Bild: LNS)

LNS-Fox-WS-2-Luftfilteranlagen sorgen für optimierte Arbeitsumgebung. Internationale Hersteller und Fertigungsunternehmen berichten von effizienter und zuverlässiger Filtration, langer Lebensdauer der Filter und einfacher Instandhaltung.

Effiziente Filtration, verbesserte Arbeitsumgebung, einfache Instandhaltung und geringer Energieverbrauch: Die Fox-WS-2-­Luftfilteranlagen der Schweizer LNS Group überzeugen in den Produktionshallen vieler internationaler Hersteller. «Wir betreiben 16 Fox-WS-2-Luftfiltersysteme. Einer der Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Filtern ist die Grösse: Der Fox WS 2 ist viel kompakter, die Grundfläche ist halbiert», sagt Emmanuel Raffner, Geschäftsführer von Lauener S.A., ein Schweizer Unternehmen, das sich auf die Präzisionsherstellung für die Uhren- und Medizinindustrie spezialisiert hat. Lauener S.A., gegründet 1905, beschäftigt 115 Personen, betreibt einen Maschinenpark von 150 Maschinen und produziert mehr als 50 Millionen Teile pro Jahr in beiden Sektoren.

In Sachen Luftfiltration verfolgt Lauener S.A. drei Hauptziele: Das Garantieren einer sauberen Arbeitsumgebung für die Beschäftigten, das Sicherstellen eines optimalen Maschinenbetriebs und das Gewährleisten von vernünftigen Instandhaltungskosten. «Eine saubere Arbeitsumgebung führt zu mehr Effizienz und reduziert Instandhaltungskosten unseres Equipments – inklusive des Gebäudes.» So wird laut H. Biedermann, Instandhaltungs-Manager bei Lauener S.A., die Energie der Werkstätten «für die Beheizung des Gebäudes wiederverwertet». «Effiziente Filtration trägt auch zur Produktqualität bei», erklärt E. Raffner. «Die Anpassung des Fox WS 2 ist sehr einfach und die Luftqualität wird wesentlich verbessert – vor allem im Vergleich zu elektrostatischen Filtern.» Dazu kommt, dass Lauener S.A. mehr als 18 Monate nach der Installation der Anlagen immer noch die originalen Filter mit derselben Effizienz verwendet.

Es gibt immer mehr Intelligenz in der Peripherie

Interview mit Gilbert Lile, CEO der LNS Group

Es gibt immer mehr Intelligenz in der Peripherie

28.03.18 - LNS hat sich von einem lokalen Westschweizer Hersteller von Stangenladern zu einem global aufgestellten, führenden Anbieter von Peripheriegeräten entwickelt. SMM sprach im Interview mit Gilbert Lile, dem CEO der LNS Group, über die Entwicklung und die Ausrichtung des Unternehmens. lesen

Zuverlässig und langlebig

«In den zehn Jahren, in denen wir die Fox-WS-2-Luftfilteranlagen betreiben, hatten wir nie irgendwelche Probleme. Sie sind sehr zuverlässig», berichtet Olivio Della Bella, Geschäftsführer von Biomec Srl, ein italienisches Unternehmen mit 30 Jahren an Erfahrung in der Produktion von Zahnimplantaten. Ein gutes Filtrationssystem, erklärt O. Della Bella, sei von allerhöchster Wichtigkeit, um hohe Standards der atmosphärischen Reinigung sicherzustellen, den Werkstattnebel zu beseitigen, Ölrückstände auf Oberflächen und Böden zu reduzieren, das Risiko von Unfällen und Krankheiten zu minimieren sowie – im Vergleich zu einem zentralisierten Filtrationssystem – Energie zu sparen. «Ganz abgesehen davon, um welchen Produktionsprozess es sich handelt: Wir können unseren Angestellten ein sauberes Arbeitsumfeld garantieren. Die Produktion von Mikroteilen und die Verwendung von Schneidölen mit geringer Viskosität ermöglichen es, eine sehr lange Lebensdauer der Filter zu erreichen.»

Verbesserte Luftqualität

«Wo wir zuvor zwei bis drei Filter brauchten, benötigen wir jetzt nur noch einen. Deswegen sind die Instandhaltungskosten geringer», stimmt L. Lidos zu, Direktor von Chatal Herbignac, Weare Group. Das Werk von Chatal Herbignac gehört zur französischen Weare Group. Das Unternehmen ist seit dem ersten kommerziellen Flugzeug in der Luftfahrt aktiv. Chatal hat sich auf das Drehen spezialisiert und verarbeitet zahlreiche Materialien – von Stahl, Inconel und Titan bis hin zu den verschiedensten Sorten von Aluminium. Die Effizienz des Fox WS 2 wurde zu Beginn der Zusammenarbeit unter Beweis gestellt, als LNS-Experten Luftproben vor und nach der Installation nahmen – und eine klare Verbesserung zeigen konnten. L. Lidos: «Das LNS-Fox-WS-2-System ist leistungsstark genug, den Nebel rasch zu absorbieren und die Luftqualität zu verbessern.» Bei Chatal sind die 26 Fox-WS-2-Luftfilteranlagen an Maschinen sowohl mit löslichen als auch mit reinen Schneidölen im Einsatz. «Nach einigen Monaten des Betriebs können wir berichten, dass der Fox WS 2 bei beiden Öltypen dieselbe Effizienz erreicht – er wird von den Maschinenbedienern sehr geschätzt.»

Topmoderne Luftfilteranlagen werden im Produktportfolio der Schweizer LNS Group, Weltmarktführer bei Peripheriegeräten der Werkzeugmaschinenindustrie, immer wichtiger. Deswegen verfolgt LNS die Marktentwicklungen sehr genau und steht im ständigen Austausch mit den Kunden, um die verschiedenen Anforderungen zu erfüllen: effiziente Filtration, lange Lebensdauer, geringer Energieverbrauch und einfache Instandhaltung. -ari- SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45183083 / Spanende Fertigung)