Schweizer Verkabelungsspezialist R&M übernimmt tschechische Transportkabel – Dixi a.s.

Redakteur: Sergio Caré

Reichle & De-Massar übernimmt mit TK Dixi ein seit über 20 Jahren Kabelanbieter und ein Key-Player im tschechischen Markt für Anwendungen im Energiekabel-Segment.

Firmen zum Thema

Reichle & De-Massar übernimmt mit TK Dixi ein seit über 20 Jahren Kabelanbieter und ein Key-Player im tschechischen Markt für Anwendungen im Energiekabel-Segment.
Reichle & De-Massar übernimmt mit TK Dixi ein seit über 20 Jahren Kabelanbieter und ein Key-Player im tschechischen Markt für Anwendungen im Energiekabel-Segment.
(Bild: Reichle & De-Massari AG)

Wetzikon - Der Schweizer Verkabelungsspezialist R&M hat die Übernahme der tschechischen Transportkabel – Dixi a.s. (TK Dixi), mit Sitz in Děčín bekanntgegeben. Das 1996 gegründete Unternehmen ist ein führender Entwickler und Hersteller von Glasfaser- sowie Kupferkabeln für Energie- und und Kommunikationsinfrastruktur-Anwendung für Rechenzentren, Breitbandnetze, LAN sowie weitere Infrastruktur-Projekte. Mit dieser Übernahme erweitert R&M seine Kompetenz im Bereich der Entwicklung und Produktion von Glasfaserkabeln, ein bedeutender Teil von R&Ms High-End-Lösungen für LAN, Rechenzentren und öffentliche Netzwerke. TK Dixi bietet ein breites Sortiment an verschiedenen Kabeltypen um die drei strategischen Geschäftsfelder von R&M ideal zu ergänzen. Anwendungen in den Bereichen Brandschutz und Schutz vor mechanischen Beschädigungen bei Erdverlegungen sind Spezialitäten von Dixi und ergänzen das Portfolio. «Glasfaserkabel sind von strategischer Bedeutung für unsere End-to-End-Lösungen. Darum kommt diese Akquisition genau zum richtigen Zeitpunkt für uns», sagt Andreas Rüsseler, Chief Marketing Officer bei R&M. «TK Dixi verfügt über ein enormes Know-how im Bereich der Fiberoptik-Produktion. Der Standort Děčín ist zudem ideal gelegen, um die europäischen Märkte optimal bedienen zu können.»

(ID:45332696)