Suchen

Umformen Stierli Bieger AG: Maschinen für die Umform- und Verbindungstechnik

| Redakteur: Hermann Jörg

>> Der Hersteller von Schweissdrehvorrichtungen, Langgutlagern, Flanschrichtmaschinen sowie horizontalen Biege- und Richtmaschinen bis 1200 t Leistung, Stierli Bieger AG, bietet neben Standardmaschinen auch CNC-gesteuerte Maschinen an. Aktuell stellt das Unternehmen eine neue Schweissdrehvorrichtung namens Rotator sowie die neu entwickelte horizontale Biege- und Richtmaschine 1200 HE mit 120 t Druckkraft vor.

Firmen zum Thema

Schweissen und Verputzen in Wannenlage erhöht die Produktivität.
Schweissen und Verputzen in Wannenlage erhöht die Produktivität.
(Bild: Stierli Bieger)

joe. Das Handling von Schweisskonstruktionen ist in der Metall verarbeitenden Branche ein üblicher, aber häufig komplizierter und arbeitsaufwendiger Prozess. Zum sicheren Wenden von sperrigen Konstruktionen werden oft mehrere Arbeiter benötigt. Mit der neuen Schweissdrehvorrichtung namens Rotator soll das Drehen und Wenden von Lasten bis 30 Tonnen jedoch kein Problem mehr sein. Selbst sperrige Teile bis 2000 mm Einlegebreite können mit dieser Technik von nur einer Person schnell und sicher gewendet werden. Ob beim Schweissen, Schleifen, Kontrollieren von Schweissnähten, Lackieren oder Montieren, der Rotator ermöglicht eine einfache und unfallfreie Handhabung ohne Hallenkran.

Zusätzlich kann mit dieser Vorrichtung die Arbeitshöhe ergonomisch eingestellt werden. Diese Verbesserung des Arbeitsplatzes fördert unter anderem Gesundheit, Leistung, Ausdauer, Konzentration und nicht zuletzt auch die Motivation von Mitarbeitenden.

Bildergalerie

Vom Hallenkran unabhängig

Als Hauptvorteil hebt der Hersteller jedoch die Entlastung des Hallenkranes hervor. Dieses Problem ist sowohl bei grossen wie auch kleineren Firmen bekannt. Der Hallenkran kann nun für andere Arbeiten eingesetzt werden oder aber mehrere Schweissplätze bedienen. Auf das manuelle Wenden nach jedem Schweissvorgang kann in Zukunft verzichtet werden. Somit entfällt auch das logistische und zeitliche Abstimmen des Hallenkranes. Als weiteren Vorteil hebt der Hersteller unter anderem das Schweissen in Wannenlage, einfaches Beladen dank offener Bauweise und das langlebige Kettensystem mit integriertem Erdungsanschluss hervor. Im Vergleich zum Drehen mit dem Hallenkran ermöglicht das Arbeiten mit der Schweissdrehvorrichtung nach Herstellerangaben eine Produktivitätssteigerung von 30 bis 40 Prozent.

(ID:35095560)