Messe findet vom 22. bis 24. September 2020 statt Technologiemesse Sindex: Termin für 2020 steht fest

Redakteur: Silvano Böni

Der Termin für die 5. Durchführung der Sindexsteht fest: Die Schweizer Messe für industrielle Automatisierung öffnet ihre Türen auf dem Bernexpo-Gelände vom 22. bis 24. September 2020 und damit erstmals parallel zur Com-Ex, der Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur.

Firmen zum Thema

Der Termin für die SIndex 2020 steht fest. Die Messe findet vom 22. bis 24. September 2020 auf dem Bernexpo-Gelände statt.
Der Termin für die SIndex 2020 steht fest. Die Messe findet vom 22. bis 24. September 2020 auf dem Bernexpo-Gelände statt.
(Source : Bernexpo)

Vom 22. bis 24. September 2020 wird Bern einmal mehr zum zentralen Standort für die aktuellsten Entwicklungen in Industrie und Technik in der Schweiz: Während diesen drei Tagen findet auf dem Bernexpo-Gelände zum 5. Mal die Sindex statt. Die Schweizer Messe für industrielle Automatisierung vereint die wichtigsten Hersteller aus den Bereichen Automation, Elektrotechnik, Fluidtechnik sowie Robotik. Diese präsentieren an der Messe ihre Neuheiten, Trends, Innovationen und Schlüsseltechnologien.

400 Aussteller und 15000 Besucher erwartet

Die Bernexpo erwartet mehr als 400 Aussteller in vier Hallen und rechnet mit rund 15000 Besuchern. Durch die Ergänzung der Messe mit einem interessanten Rahmenprogramm soll die Sindex auch 2020 zur führenden Technologie-Plattform der Schweiz werden.

Im Vergleich zu den früheren Austragungen wird die Veranstaltung etwas später im Jahr stattfinden – dafür erstmals parallel zur Com-Ex. Die Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur hat sich in Bern etabliert und geht im September 2020 in die dritte Runde.

«Durch die terminliche Zusammenlegung von SINDEX und Com-Ex schaffen wir organisatorisch und inhaltlich Synergien, die sowohl den Ausstellern wie auch den Besuchenden attraktive Mehrwerte bieten werden», sagt Pascal Blanc, Bereichsleiter Fachmessen Industrie und Technik der Bernexpo AG. «Gleichzeitig stärken wir mit dieser vertieften Zusammenarbeit den Standort Bern als Dreh- und Angelpunkt für Industrie- und Technikveranstaltungen», so Blanc.

(ID:45951985)