Beckhoff-Neuheit Ultrakompakter Industrie-PC mit erweiterter Schnittstellenvielfalt und 1-Sekunden-USV

Redakteur: Silvano Böni

Mit minimalen Abmessungen ist der C6017 nahezu baugleich mit dem C6015 als kleinstem Ultra-Kompakt-IPC. Dessen Erfolg schaffte zusätzliche Nachfrage, und zwar in Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an die Vernetzbarkeit und die Datensicherung bei Versorgungsspannungsausfall.

Anbieter zum Thema

(Bild: Beckhoff)

Genau hierfür wurde der C6017 entwickelt: Je zwei zusätzliche RJ45- und USB-2.0-Interfaces ergänzen die bisherige Ausstattung mit DisplayPort-Anschluss, einem On-Board-Dual-Ethernet-Adapter mit 2 x 100/1000Base-T-Anschluss sowie einem USB-3.0- und USB-2.0-Port. Hinzu kommt die Integration einer optionalen kapazitiven 1-Sekunden-USV, welche beim Ausfall der Versorgungsspannung die Speicherung persistenter Daten sicherstellt. Die Baugrösse des C6017 bleibt dabei mit 82 x 82 x 66 mm im Vergleich zum C6015 nahezu gleich. Lediglich die Bauhöhe ist um 24 mm grösser.

(ID:45499322)