Displays

Unsichtbarer Datencode öffnet virtuelle Welt

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Fresh-Nuts-Päckchen tragen ein unsichtbares, digitales Wasserzeichen im Druckbild.
Die Fresh-Nuts-Päckchen tragen ein unsichtbares, digitales Wasserzeichen im Druckbild. (Bild: Thimm)

Der Verpackungsspezialist Thimm hat zur Produkteinführung von Meray-Müsli ein Display entwickelt, das über einen unsichtbaren Code neue Kommunikationschancen mit den Kunden bietet. Mit solchen digitalen Wasserzeichen im Druckbild ist Fresh Nuts mit seiner Marke Meray einer der Vorreiter im ethnischen Markt in Europa.

Die Hamburger Fresh Nuts vertreibt weltweit Nussvariationen und Trockenfrüchte, die überwiegend in ethnischen Märkten zu haben sind. Unter der Marke Meray launchte Fresh Nuts ein Müsli in vier Geschmacksrichtungen, welches bei ethnischen Zielgruppen eine Neuheit darstellt. Neben Verkostungsaktionen am Point of Sale (PoS) unterstützen intelligente Displays die Produkteinführung. Die Palettendisplays bestehen aus Topper, Sockel, Stützkreuz, Zwischenstegen und vier Trays. Alle Elemente wurden im digitalen Rollendruckverfahren hergestellt.

Wasserzeichen macht Display intelligent

Die Intelligenz der Displays ergibt sich aus einem Wasserzeichen, welches auf Topper und Sockel gedruckt und für das menschliche Auge unsichtbar ist. Solche Datencodes können mit internetfähigen Smartphones mittels Kamera und der kostenfreien App „LinkReader“ (Android und iOS), ausgelesen werden. Die Displays stehen auf 1/4-Chep-Paletten seit Oktober im europäischen Handel.

Potenzielle Kunden, die Topper oder Sockel scannen, sehen direkt die Informations- und Werbevideos zu dem neuen Müsli. Dadurch kann die Kaufentscheidung am PoS entscheidend beeinflusst werden, ist man bei Fresh Nuts sicher. Mobile Endgeräte werden dort zum digitalen Kommunikationsinstrument und verbinden die Realität mit der virtuellen Welt. Thimm-Verkaufsberater Daniel Kaufmann: „„Unser Digitaldruck stellt in Verbindung mit ,LinkReader‘ eine optimale Symbiose her. Das Druckverfahren kann app-basierte Codes problemlos einarbeiten, ohne das Druckbild zu beeinträchtigen.“

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Thimm

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45671250 / Logistik)