Suchen

Intralogistik VDMA-Fachabteilung FTS wählt ihren Vorstand

| Redakteur: Bernd Maienschein

Weil fahrerlose Transportsysteme (FTS) in der intelligenten Produktion und Logistik eine immer bedeutendere Rolle spielen, hat der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik schon im Februar (wir berichteten) dieses Jahres die entsprechende Fachabteilung gegründet.

Firmen zum Thema

Die ersten Vorstände der Fachabteilung „Fahrerlose Transportsysteme“ (v.l.): Jan Drömer (CIO E&K Automation) sowie Arthur Kornmüller (GF DS Automotion).
Die ersten Vorstände der Fachabteilung „Fahrerlose Transportsysteme“ (v.l.): Jan Drömer (CIO E&K Automation) sowie Arthur Kornmüller (GF DS Automotion).
(Bild: VDMA)

Der Vorstand der im Februar ins Leben gerufenen VDMA-Abteilung „Fahrerlose Transportsysteme“(mehr hier) wurde Anfang September anlässlich der ersten Mitgliederversammlung gewählt.

Gemeinsam Standards schaffen

Zum Sprecher des Vorstands wurde Jan Drömer ernannt, CIO bei der E&K Automation GmbH im niedersächsischen Rosengarten. Neben ihm nimmt Arthur Kornmüller, Geschäftsführer des DS Automotion im österreichischen Linz, die Vorstandsaufgaben wahr. „Mit der Gründung der Fachabteilung tragen wir der Bedeutung von fahrerlosen Transportsystemen in einer sich stetig wandelnden Produktionswelt Rechnung. Industrie 4.0 fordert von uns Herstellern Lösungen und einheitliche Standards, die wir in der Fachabteilung gemeinsam erarbeiten“, so Drömer.

Weitere Beiträge zum Verband:

VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik

(ID:45485227)