EPHJ 2022 Veranstalter der EPHJ ziehen positive Bilanz für 2022

Von Anne Richter

Anbieter zum Thema

Die EPHJ, internationale Fachmesse für Hochpräzision, schloss ihre 20. Jubiläumsausgabe mit deutlich gestiegenen Zahlen im Vergleich zur Ausgabe 2021 und einer von den 700 Ausstellern gelobten Besucherqualität ab.

Grosse Zufriedenheit: Die EPHJ, internationale Fachmesse für Hochpräzision, hat die Erwartungen der Veranstalter und auch der mehr als 700 Aussteller mit über 18 000 Fachbesuchern bei weitem übertroffen übertroffen.
Grosse Zufriedenheit: Die EPHJ, internationale Fachmesse für Hochpräzision, hat die Erwartungen der Veranstalter und auch der mehr als 700 Aussteller mit über 18 000 Fachbesuchern bei weitem übertroffen übertroffen.
(Bild: EPHJ)

Als sich die Türen der weltweit einzigen Messe für Hochpräzision in den Bereichen Uhren, Schmuck, Mikrotechnik und Medizintechnik schliessen, haben die Organisatoren ein Lächeln auf den Lippen. «Wir wussten, dass die Besucherzahlen besser sein würden als im September 2021, als der Gesundheitsnotstand vorbei war», erklärt Alexandre Catton, Direktor der EPHJ, «aber unsere Erwartungen wurden übertroffen. Diese Entwicklung spiegelt den Markttrend wider, insbesondere in der Uhrenindustrie, wo die Auftragsbücher recht gut gefüllt sind.»

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums brachte die EPHJ mehr als 700 Unternehmen aus der ganzen Schweiz und aus 14 verschiedenen Ländern zusammen. 18 000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland haben in diesem Jahr den Palexpo besucht, ein Plus von 33 Prozent im Vergleich zu 2021. «Allmählich stellen wir die Rückkehr ausländischer Besucher fest, die 2023 sicherlich noch zahlreicher sein werden. » Nach Ansicht der Aussteller machte die Besucherqualität den Unterschied.

Bildergalerie

Mehrere Höhepunkte markierten diese 20. Ausgabe, darunter der letzte Tag, der dem Job Dating gewidmet war. Ziel des Job Dating war es, den unternehmen eine Plattform zu geben, um die 300 offenen Stellen zu besetzen. Zum Auftakt der EPHJ wurde ausserdem eine Umfrage unter jungen Schweizern veröffentlicht, die deren Beziehung zu Uhren beleuchtete, wodurch die Verbundenheit dieser jungen Menschen mit schönen mechanischen Uhren trotz des bemerkenswerten Vormarsches der Smartwatches überprüft werden konnte.

Ausserdem hat die Firma Polycrystal den Grand Prix des Exposants 2022 für seine transparenten Keramiken gewonnen. Der Gewinner der Challenge Watch Medtech Altimet ist ein innovatives Unternehmen, das den Verschleiss von Implantaten vorhersagt.

Die nächste EPHJ wird vom 6. bis 9. Juni 2023 wieder auf dem Palexpo-Gelände in Genf stattfinden.

(ID:48460361)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung