Flurförderzeuge

ZF und Anhui Heli bauen Joint Venture

| Redakteur: Bernd Maienschein

Wilhelm Rehm, Mitglied des Vorstandes bei ZF (Mitte) und YangAn Guo, Vice Chairman of the Board Anhui Heli, besiegeln ein JV der beiden Unternehmen, um gemeinsame Chancen im Markt für Gabelstapler zu nutzen.
Wilhelm Rehm, Mitglied des Vorstandes bei ZF (Mitte) und YangAn Guo, Vice Chairman of the Board Anhui Heli, besiegeln ein JV der beiden Unternehmen, um gemeinsame Chancen im Markt für Gabelstapler zu nutzen. (Bild: ZF)

Die ZF Friedrichshafen AG wird mit dem chinesischen Unternehmen Anhui Heli Co., Ltd. ein Joint Venture (JV) vereinbaren. Der Name des Unternehmens wird ZF-HELI Drivetech (Hefei) Co., Ltd. lauten. Mit diesem JV erhält ZF in China eigenen Angaben zufolge Zugang zum größten und am schnellsten wachsenden Gabelstaplermarkt.

China ist für ZF ein strategisch bedeutsamer Wachstumsmarkt. An diesem Wachstum soll jetzt die ZF-Division Industrietechnik, Geschäftsfeld Staplersysteme, durch das Joint Venture mit dem börsennotierten chinesischen Unternehmen Anhui Heli partizipieren.

Neuer Systemanbieter entsteht

„Mit Heli haben wir einen Partner, der über herausragende Expertise bei Gabelstaplern verfügt. Das Unternehmen ist Marktführer in China und weltweit das siebtgrößte Unternehmen im Staplersegment. Aus der Kombination von unseren ZF-Produkten im Premium- und Hightech-Segment mit den Kostenvorteilen der Heli-Produkte entsteht für hydrodynamisch und elektrisch angetriebene Stapler ein Systemanbieter mit umfassender Produktrange“, sagt ZF-Vorstandsmitglied Wilhelm Rehm, zuständig für die Divisionen Nutzfahrzeug- und Industrietechnik.

In das Joint Venture bringt ZF seine Staplerprodukte (Getriebe und Achsen) aus dem chinesischen Werk Hangzhou ein, Heli einen Teil seiner Getriebe- und Achsproduktion. ZF hält 51 % der JV-Anteile.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

ZF

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45134481 / Logistik)