BLE.ch: Komplettes Technologiespektrum Aus der Branche – für die Branche

Anbieter zum Thema

Die Messe BLE.ch hat sich im Jahr 2019 als die führende Fachmesse für die Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz etabliert. Die Erfolgsgeschichte wird vom 20. bis 22. September fortgesetzt. Zusätzlich wird es eine Digitalplattform und erstmalig den Suissetec-Spenglertag geben.

Das gesamte Technologiespektrum von Band und Tafel bis zu lackierten und beschichteten Blechteilen sowie gefügten und montierten Komponenten zeigen die Aussteller in Bern.
Das gesamte Technologiespektrum von Band und Tafel bis zu lackierten und beschichteten Blechteilen sowie gefügten und montierten Komponenten zeigen die Aussteller in Bern.
(Bild: Shutterstock)

Die Messe BLE.ch in Bern gilt mit etwa 120 Ausstellenden und 6000 Besuchenden als der herausragende Branchentreffpunkt im Jahr 2022. Erstmalig wird der Suissetec-Spenglertag im Rahmen der Messe stattfinden. Ergänzt werden die persönlichen Treffen am Messeplatz Bern mit einer Digitalplattform.

Führende Messe in der Schweiz

Die BLE.CH ist die führende Fachmesse für umformende Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2019, zu der 5000 Besucherinnen und Besucher nach Bern kamen, führt die Messe in diesem Jahr nach der verlängerten Pause wiederum Hersteller und Anbieter von Maschinen und Gesamtlösungen der blechbearbeitenden Industrie mit einem hochqualifizierten Fachpublikum zusammen. Erstmals steht den Interessenten ein kombiniertes Angebot zur Verfügung. Die Livemesse in Bern wird um eine innovative Digitalplattform erweitert.

Digitalisierung als Chance

Dem blechverarbeitenden Gewerbe und Herstellern von Maschinen und Gesamtlösungen der blechbearbeitenden Industrie bietet der technologische Wandel enormes Potenzial. Die Anwendung neuer digitalisierter Verfahren hat in vielen Betrieben die Bereitschaft erhöht, in Zukunftstechnologien zu investieren und bestehende Produktionsanlagen umzurüsten. Laut Branchenexperten liegt speziell in vor- und nachgelagerten Prozessen hohes Optimierungs- und Sparpotenzial. Deshalb zeigt die Messe in Bern als einzige Messe der Schweiz die direkten und indirekten Produktionsprozesse und ergänzt diese durch relevante Querschnittsthemen. Vom Halbzeug über die Bearbeitungen Schneiden, Trennen, Richten, Biegen, Stanzen, Umformen, Fügen, Schweissen, Polieren, Schleifen und Entgraten bis zum Beschichten und Montieren werden alle Facetten und Technologien der aktuellen Blechbearbeitung präsentiert. - kmu - SMM

(ID:48533994)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung