Prodex 2016

Flachbett-Drehmaschine mit hoher Präzision

| Redakteur: Anne Richter

Innenansicht der neuen Fat Tur 930 SMN mit Siemens 840Dsl Steuerung und Touchscreen.
Bildergalerie: 7 Bilder
Innenansicht der neuen Fat Tur 930 SMN mit Siemens 840Dsl Steuerung und Touchscreen. (Bild: Fat)

Die neuen Flachbett-Drehmaschinen Tur der SMN- Serie von Fat bieten eine aussergewöhnliche Stabilität mit hoher Präzision. Argonag wird auf der Prodex erstmals die Ausführung Tur SMN 930 zeigen. Auch für höchste Ansprüche ist das CNC- Dreh-Fräszentrum Hyperturn von Emco ausgelegt.

Auf der Prodex wird Argonag die neue Flachbett-Drehmaschine Tur SMN 930 des polnischen Werkzeugmaschinenherstellers Fat präsentieren. Die in Wroclaw beheimatete Firma beschäftigt aktuell rund 450 Mitarbeiter und gehört zur belgischen Haco-Gruppe. Die sehr hohe Fertigungstiefe des Unternehmens ermöglicht das schnelle Reagieren auf besondere Kundenwünsche. Die Baureihe Tur SMN verfügt nun über ein neues Monoblock-Maschinenbett. Die besondere Bettkonstruktion mit 3-Prismen-Führungen ist tief induktionsgehärtet und geschliffen. Dank der nach hinten abfallenden Bettkonstruktion und dem hinter dem Bett integrierten Späneförderer hat die Maschine eine hervorragende Späneentsorgung. Durch diese Optimierungen wurde die Ergonomie für den Maschinenbediener massiv verbessert und ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten.

Zuverlässiges Maschinenkonzept mit hoher Stabilität und Präzision

Die neue SMN-Baureihe ist in drei Grössen verfügbar, mit jeweils 800, 950 oder auch 1100 mm Schwingdurchmesser. Die Bettlängen können nach Kunden- oder Werkstückanforderungen in 1-m-Abständen, von 2 m bis zu einer Spitzenweite von 16 m, gebaut werden. Der Spindelstock ist eine massive Gusskonstruktion, die Standard-Drehspindel hat einen Durchlass von Ø140 mm. Der Antrieb erfolgt über ein mechanisches Zweistufengetriebe und erreicht eine Leistung von 33 kW. Verschiedene Spindeloptionen ermöglichen auch die effiziente Bearbeitung von Rohren, sind doch Spindelvarianten bis zu einer lichten Weite von Ø450 mm möglich. Für Schwerzerspanung kann ein verstärkter Antrieb mit 45 kW und 5300 Nm Drehmoment bestellt werden. Sämtliche Zahnräder und Wellen sind gehärtet und präzisionsgeschliffen, um grösste Laufruhe und eine lange Lebensdauer zu erreichen. Für die Bearbeitung von Wellen und/oder Rohren ist auf der Rückseite des Spindelstockes eine zusätzliche Spindelaufnahme für die Montage eines zweiten Dreibackenfutters erhältlich. Ein verstärkter Reitstock mit einem Pinolendurchmesser von 140 mm oder 160 mm verhindert Schwingungen bei der Drehbearbeitung von schweren Werkstücken bis max. 7000 kg.

Alle Fat-Maschinen werden nach Kundenanforderungen spezifiziert. Feste oder mitfahrende Lünetten, besondere Spannmittel und auf die Losgrössen abgestimmte Werkzeugsysteme können angeboten werden. Besonders gefragt sind verschiedene Werkzeugrevolver mit oder ohne angetriebene Werkzeugstationen. Sämtliche in den Maschinen verbauten Komponenten sind europäische Qualitätsprodukte von Herstellern wie Siemens, Schneeberger, Sauter etc. An der Messe Prodex 2016 wird die Maschine in der Baugrösse 930 mit 3 m Spitzenweite gezeigt werden. Die Messemaschine ist mit der neuesten Siemens-840D- sl-Steuerung ausgestattet und verfügt über einen grossen Touchscreen für die einfache Bedienung wie auf dem Smartphone. Der verbaute Werkzeugrevolver stammt vom deutschen Hersteller Sauter.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44321152 / Spanende Fertigung)