Firmennachrichten >> Gildemeister: Erfolgreiche Hausausstellung

Redakteur: Susanne Reinshagen

Der Gildemeisterkonzern zieht eine positive Bilanz über seine traditionelle Hausausstellung in Pfronten. Der Konzern konnte im Rahmen der Ausstellung Aufträge im Wert von 163,4 Mio € abschliessen.

Firmen zum Thema

Die traditionelle Hausausstellung von DMG Moriseiki war auch dieses Jahr wieder ein Erfolg. (Bilder: Böh)
Die traditionelle Hausausstellung von DMG Moriseiki war auch dieses Jahr wieder ein Erfolg. (Bilder: Böh)

Mit einem Auftragseingang von 163,4 Mio € und 530 verkauften Maschinen zieht Gildmeister eine positive Bilanz aus der Traditions-Hausausstellung in Pfronten (Vorjahr: 107,7 Mio €). Das Ergebnis bestärkt den guten Jahresauftakt.

Mit der erfolgreich verlaufenen Hausmesse ist Gildemeister gut in das Jahr 2012 gestartet. Auf der Haussaustellung in Pfronten wurden insgesamt 63 Exponate, darunter 6 Weltpremieren, präsentiert. 5113 nationale und internationale Fachbesucher informierten sich über ganzheitliche Lösungen für zukunftsweisende Fertigungsprozesse. Auf grosses Interesse stiessen die exklusiven Technologie-Seminare der Bereiche „Medical“, „Aerospace“, „Automotive“, „Energy Solutions“ und „XXL-Maschinen“. Die Mega-Dreh- und Fräszentren zählten zu den Publikumsmagneten.

Auch Metav erfolgreich abgeschlossen

Weitere Impulse erhielt das Unternehmen von der Metav. Mit einem Auftragseingang von 41,5 Mio € und 181 verkauften Maschinen zieht der Konzern auch hier eine positive Messe-Bilanz. Die Messe zog über 40000 Fachbesucher an. Als grösster Aussteller präsentierte Gildemeister bei dieser internationalen Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung die Weltpremiere Sprint 50, die CNC-Automaten-Drehmaschine mit Twin-Konzept, sowie 26 weitere Exponate. 4155 registrierte Fachbesucher informierten sich auf dem Messestand über zukunftsweisende Zerspanungstechnologien, innovative Softwareentwicklungen und das Programm der DMG Lifecycle Services.

Weiter stellte Gildemeister bei der Metav-Sonderschau „Jugend“ zusammen mit der VDW-Nachwuchsstiftung Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor. Unter dem diesjährigen Motto „Maschinenbauer – Job mit Power“ informierten sich rund 5000 Schüler über Berufschancen und aktuelle Entwicklungen im Maschinenbau. Die Jugendlichen interessierten sich besonders für die Hightech-Maschinen live unter Span sowie moderne Softwarelösungen in der Fertigungstechnik. <<

(ID:32388310)