Gewindebearbeitung >> DC Swiss: Spanbrecher-Gwindebohrer

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Spanbrecher-Gweindebohrer
Spanbrecher-Gweindebohrer
(Bild: DC Swiss)

Halle 1.0, Stand B25Der Trend in der Gewindebearbeitung geht klar in eine Richtung: Optimierung der Prozesssicherheit. Besonders anspruchsvolle Anwendungen erfordern die maschinenahe Präsenz des Bedieners und ergeben so einen zusätzlichen Zeitaufwand, welcher sich im wettbewerbsstarken Umfeld immer schwieriger rechtfertigen lässt. Eine Lösung stellt das Unternehmen DC Swiss dieses Jahr an der Prodex in Basel aus: Der Spanbrecher Gewindebohrer Serie K. Gerade in tiefen Sacklöchern oder Sacklöchern mit tiefer Aufbohrung, ist die Evakuierung aufgrund von Einschränkungen der Drallsteigung bei spiralgenuteten Werkzeugen schwierig. Um in langspanigen Werkstoffen wie Baustählen, Gussmaterialien, vergüteten und legierten Stählen kontrolliert abführen zu können, hat die Firma eine Schneidengeometrie entwickelt, welche den Langspan kontinuierlich bricht. Die Folge sind einzelne Spanfragmente, die dank der Innenkühlung an die Oberfläche abgeführt werden. Die Vorteile für die Anwender: Das Unterbrechen des Operationsablaufs zum Entfernen von Wirrspänen, die sich um das Werkzeug wickeln, entfällt. Die regelmässige Spanaufteilung garantiert einen einwandfreien Gewindeschneidprozess. <<

(ID:36059400)