>> Optris: Infrarot-Linescanner für Kunststoffindustrie

Redakteur: Susanne Reinshagen

Firmen zum Thema

Linescanner
Linescanner
(Optris)

Das Unternehmen Optris GmbH stellte auf der Swiss Plastics die Zeilenkamera-Funktion der PI-Wärmebildkameras vor. Die Linescanner-Funktion ist Teil der umfangreichen Analysesoftware PI Connect des Unternehmens, welche mit jeder Wärmebildkamera ausgeliefert wird. Sie kommt hauptsächlich zur berührungslosen Temperaturmessung an sich bewegenden Messobjekten zum Einsatz, insbesondere, wenn der optische Zugang zum Objekt eingeschränkt ist. In der Kunststoffindustrie wird die Zeilenkamera-Funktion z.B. bei der Überwachung der Temperaturhomogenität von Kunststoffplatten nach dem Extrudieren oder beim Erwärmen von Preformen in der PET-Flaschen-Produktion verwendet. Die Zeilenkamera misst hierbei die Materialoberfläche immer an der gleichen Stelle, so dass die Temperaturwerte vergleichbar sind und zur Prozesssteuerung genutzt werden können. Wärmebilder sind mit einer unbegrenzten Anzahl an Zeilen darstellbar. Über Triggersignale können sie automatisch gespeichert oder in einem Schnappschussverlauf dargestellt werden. <<

(ID:31297180)