Innoteq digital 2021 Innoteq digital findet erst im Mai statt

Redakteur: Susanne Reinshagen

Im Oktober 2020 wurde die Messeleitung der Innoteq wegen Corona gezwungen die Fertigungsmesse in den digitalen Raum zu verschieben. Sie findet nun nicht wie geplant Anfang März sondern Ende Mai statt.

Firma zum Thema

Die Innoteq digital findet nicht wie geplant im März sondern neu Ende Mai 2021 statt
Die Innoteq digital findet nicht wie geplant im März sondern neu Ende Mai 2021 statt
(Bild: Bernexpo)

Die Innoteq 2021 findet digital statt, aber nicht wie geplant vom 2. bis 5. März 2021, sondern neu vom 19. bis 20 Mai 2021. Der Grund dafür liegt in den bis mindestens Ende Februar geltenden verschärften Corona-Massnahmen des Bundes. Sie haben es den Messeverantwortlichen erschwert, die Innoteq digital im gewünschten Tempo voran zu bringen. Aber auch die angemeldeten Ausstellenden wurden in der Vorbereitung ihrer digitalen Präsenz sowie der Produktion ihrer Inhalte gebremst. So hat man in Absprache mit den drei Trägerverbänden Swissmechanic, Swissmem und tecnoswiss entschieden, die Innoteq digital auf den 19. bis 20. Mai 2021 zu verschieben. Damit soll erreicht werden, dass die digitale Version der Inntoeq an Inhalt, Qualität, Relevanz und Reichweite gewinnt.

Preview-Webinar gibt Antworten

Viele Unternehmen betreten mit der Teilnahme an einer virtuellen Messe Neuland, was Fragen aufwirft zur Präsenz oder der Generierung von Leads. Die Messeverantwortlichen laden deshalb dazu ein, sich an der exklusiven Online-Preview unverbindlich ein Bild zu machen:

Datum/Zeit: Freitag, 19. Februar 2021, 14-15 Uhr

Programm: Vorstellung der Plattform und der Funktionalitäten, Beantwortung von Fragen

Anmeldung: per E-Mail bis am 17.02.2021. Sie erhalten anschliessend den Zugangslink und die Bestätigung.

(ID:47111597)