Technologiestandort Schweiz 2018 - Harting AG Massgeschneiderte Lösungen für Kunden weltweit

Redakteur: Anne Richter

Die HARTING AG wurde 1983 als Tochtergesellschaft der HARTING Technologiegruppe (mit Sitz im nordrhein-westfälischen Espelkamp) gegründet. Die HARTING AG hat zwei Standorte in der Schweiz: Volketswil (Vertrieb mit derzeit 13 Mitarbeitenden) und Biel (Produktion auf 6600 qm) mit derzeit 118 Mitarbeitenden. Das HARTING Team fokussiert sich auf massgeschneiderte Lösungen für die Kunden weltweit.

Positionssensor zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung: Adaptive Cruise Control Systeme (ACC) regeln automatisch den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug über einen Sensor im Frontbereich. Mit einer MID Lösung von HARTING konnte die Grösse des ACC verringert und gleichzeitig eine höhere Präzision erreicht werden.
Positionssensor zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung: Adaptive Cruise Control Systeme (ACC) regeln automatisch den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug über einen Sensor im Frontbereich. Mit einer MID Lösung von HARTING konnte die Grösse des ACC verringert und gleichzeitig eine höhere Präzision erreicht werden.
(Bild: Harting)

Am Standort Biel konzentriert sich HARTING auf drei Geschäftsbereiche:

  • die vollautomatisierte Produktion von Steckverbindern (Produktion von mehr als 3.200 verschiedenen Artikeln), hoher Automatisierungsgrad und nachgelagerte Verpackungsprozesse teilweise im Eigenbau automatisiert. Dadurch sind eine Mehrmaschinenbedienung und eine sehr hohe Verfügbarkeit der Anlagen bis 98 % möglich;
  • Entwicklung und Produktion «Mechatronic Integrated Electronic Solutions»(z.B. 3D-MID, Hybrid Solutions etc.). Hier wird vom Spritzguss über Laser, chemische Metallisierung, Bestückung bis zur EOP/AOI die gesamte Prozesskette in-house abgebildet;
  • HARTING Kompetenzzentrum Oberflächenbeschichtung Schüttgut: Insbesondere für Edelmetallschichten (funktionale Silber- und Goldschichtsysteme), Hochleistungsanlaufschutz und speziell eingestellte Gleiteigenschaften. HARTING verfügt neben Trommelgalvanik und chemischer Metallisierung auch über Selektivtechnologien zur partiellen Goldabscheidung. Es kommen State-of-the-Art-Technologien zur Prozessüberwachung, automatische Messgeräte zur Titration sowie modernste X-Ray-Schichtdickenmessgeräte zum Einsatz. Neben unseren vollautomatischen Produktionsanlagen (24/7) besitzt die HARTING AG eine flexible, seriennahe Musterbeschichtungsanlage zur Prototypenfertigung oder Prozesseinführung. Das hochqualifizierte Team besteht aus Ingenieuren und Galvano-Technikern, zudem ist die HARTING AG auch Ausbildungsbetrieb für Galvaniker.

Die Harting AG zeichnet sich durch seine Kompetenzen in Vollautomatisierung, der Entwicklung von integrierten, elektronischen Lösungen und der Oberflächenbeschichtung aus. Ein hochmotiviertes, dynamisches und kompetentes Team stellt sich mit viel Leidenschaft jeder noch so anspruchsvollen Aufgabe und findet für die externen und internen Kunden die besten Lösungen und Innovationen.

Bildergalerie

Gemäss der Überzeugung, dass der Mensch der wichtigste Faktor ist, legt HARTING grossen Wert auf einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit unseren Mitarbeitenden, auf gute Personalführung, gute Arbeitsbedingungen, ein gutes Arbeitsklima und auf Mitarbeiterentwicklung und -förderung.

Auch im sozialen Bereich ist HARTING aktiv. So wurde das Unternehmen in die Arbeitsgruppe Arbeitsintegration des Kanton Bern berufen. HARTING arbeitet hier mit mehreren Sozialfirmen zusammen und hilft Menschen in schwierigen Lebenssituationen sich wieder in die Arbeitswelt zu integrieren.

(ID:45536736)