Neue Micro-Präzisionsbearbeitungszentren von Kern

Redakteur: Melanie Staub

Als Baukastensystem konzipiert, kann der Kunde bei einem Bearbeitungszentrum der Baureihe Kern Micro zwischen verschiedenen Spindelvarianten mit Drehzahlen ab 36 000 und bis 160 000 min-1 wählen.

Firmen zum Thema

Die Kern Micro mit HSK40
Die Kern Micro mit HSK40
(Bild: Reimmann)

EPMT, Stand B82Als Baukastensystem konzipiert, kann der Kunde bei einem Bearbeitungszentrum der Baureihe Kern Micro zwischen verschiedenen Spindelvarianten mit Drehzahlen ab 36 000 und bis 160 000 min-1 wählen. Je nach Bearbeitungsanforderung besteht die Möglichkeit, das Werkzeugmagazin auf bis zu 209 unterschiedliche Werkzeuge auszubauen. Hinsichtlich der Fertigungsautomatisierung gibt es ausserdem Palettensysteme mit 20 bis 200 Palettenplätzen, womit die autarke Teilefertigung über einen langen Zeitraum machbar ist. Die Bearbeitungszentren Kern Micro sind auch in 3- und 4-achsigen Ausführungen lieferbar. Oftmals erlaubt eine geschickte Spannsituation Werkzeuganstellungen, ohne dass dafür ein 5-Achsen-System erforderlich ist. Darüber hinaus sind die Motorspindeln wahlweise mit einer Werkzeugspann-Schnittstelle HSK 25 oder HSK 40 auszurüsten, was angesichts der vorhandenen Möglichkeit zur Bearbeitung grösserer Werkstücke mit entsprechendem Zerspanungsaufwand durchaus Sinn macht. <<

(ID:39680190)