Phoenix Mecano verstärkt Aktivitäten im Solarbereich

19.05.2010 | Redakteur: Redaktion SMM

Die Phoenix Mecano Gruppe verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich der Solartechnik. Mit der Akquisition der Lohse GmbH sichert sich Phoenix Mecano wichtiges Know-how im Wachstumssegment Photovoltaik.

Die Phoenix Mecano AG, Herstellerin von Gehäuse und technische Komponenten, erwirbt rückwirkend zum 1. 5. 2010 sämtliche Geschäftsanteile der Lohse GmbH, Muggensturm (D). Lohse GmbH ist ein führender Hersteller von speziellen Ringbandkernen, Schnittbandkernen und Luftspaltkernen, die unter anderem in Transformatoren und Drosseln für Solarwechselrichter eingesetzt werden. Phoenix Mecano ist mit ihrer Tochtergesellschaft Datatel bereits heute ein wichtiger Zulieferer von solchen Transformatoren und Drosseln und plant für das laufende Jahr einen Umsatz von rund € 80 Mio. im Markt für Photovoltaikkomponenten (2009: € 31 Mio.). Lohse GmbH ist seit Jahren ein zuverlässiger Lieferant von Datatel. Im Jahr 2009 erzielte Lohse GmbH einen Gesamtumsatz von € 11 Mio. mit 27 Mitarbeitern. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Mit dieser Akquisition sichert sich Phoenix Mecano wichtiges Know-how und stärkt ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit im zunehmend wichtigen Wachstumssegment Photovoltaik. Da keine relevanten Integrationskosten anfallen werden, wird Lohse GmbH bereits im laufenden Jahr einen positiven Ergebnisbeitrag liefern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 0 / Wirtschaft )