Innovationsforum Fertigung 2019: Wittenstein AG

Smarte Getriebe für intelligente Maschinen

| Autor / Redakteur: paid content / Anne Richter

Das Modul ist formschlüssig in das Getriebe integriert, dadurch können existierende Konstruktionslösungen unverändert bestehen bleiben.
Bildergalerie: 3 Bilder
Das Modul ist formschlüssig in das Getriebe integriert, dadurch können existierende Konstruktionslösungen unverändert bestehen bleiben. (Bild: Wittenstein)

Im Rahmen der Hannover Messe 2019 präsentierte WITTENSTEIN alpha erstmals smarte Getriebe mit «cynapse»-Feature – das heisst mit integrierter Sensorik, welche Industrie 4.0-Konnektivität ermöglicht. Das Getriebe ist in der Lage, Temperatur, Vibrationen, Betriebsdauer und Einbaulage zu erfassen, zu speichern, auszugeben sowie in integrierten Logikfunktionen zu verarbeiten. Äusserlich unterscheiden sich Getriebe mit «cynapse» weder in Bauform, Grösse noch Kontur von den bestehenden Baureihen: ein formschlüssig und elegant in das Getriebe integriertes Sensormodul mit elektronischem Typenschild und IO-Link-Schnittstelle. Dadurch können bereits konstruierte Antriebslösungen ohne Anpassungen bestehen bleiben.

Die smarte Variante ist zunächst bei den erfolgreichen Getrieben der Premium-Line verfügbar, bevor dann die schrittweise Ausweitung auf alle Getriebebaureihen von WITTENSTEIN alpha erfolgt.

Eventtipp: SMM InnovationsFORUM Fertigung Das SMM InnovationsFORUM Fertigung ist der Treffpunkt der Schweizer Fertigungstechnik. Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Know-how und Netzwerk auszubauen und sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche zu informieren.
Wann: Dienstag, 19. November 2019
Wo: Forum der Messe Luzern
Informationen: www.smm-innovationsforum-fertigung.ch

Leitapplikationen bestätigen Funktionalität und Wirtschaftlichkeit

Bisher konnten Getriebe nicht kommunizieren. Mit der neuen smarten Variante ändert sich dies grundlegend. Diese Getriebe „haben was zu sagen“: Sie können unterschiedliche Einflussgrössen aus dem Prozess sowie dem Einsatzumfeld, die im Betrieb auf das Getriebe einwirken, erfassen, speichern und an Automatisierungssysteme sowie in alle gängigen IIoT-Plattformen kommunizieren. Diese «cynapse» genannte Funktionalität der smarten Getriebe – bestehend aus Sensormodul, Datenausgabe per IO-Link und der sich daraus ergebenden I4.0-Konnektivität – wird ergänzt durch integrierte Logikfunktionen. Diese erlauben die Umsetzung kundenspezifischer Aufgabenstellungen. So können beispielsweise direkt im smarten Getriebe Ist- und Schwellwerte von Temperaturen und Vibrationen verglichen, Über- oder Unterschreitungen per Alarm gemeldet und als Events gespeichert und dokumentiert werden. Gerade kritische Achsen – so die Rückmeldung der ersten Leitkunden – erreichen durch die Funktionalitäten der smarten Getriebe noch mehr Transparenz, Performance, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Kritische Betriebszustände werden frühzeitig erkannt, das Risiko von Schäden am Getriebe und am Antriebsstrang wird minimiert und teure Instandsetzungen oder Maschinenausfälle werden vermieden. Darüber hinaus lassen sich die Getriebedaten auf effiziente Weise in die Wartungs-und Instandhaltungsmassnahmen der gesamten Maschine oder Anlage integrieren. Folgerichtig erreichen die Getriebe mit «cynapse» von WITTENSTEIN alpha – auch das bestätigen die Leitkunden – einen schnellen Return on Investment: Die Daten der smarten Getriebe ermöglichen effiziente Prozessverbesserungen – und die Kosten im Schadensfall übersteigen den vergleichsweise geringen Mehrpreis für die integrierte Intelligenz bei weitem.

Gattung, Getriebe und Antriebssystem machen das Unmögliche möglich

SMM InnovationsForum Fertigung

Gattung, Getriebe und Antriebssystem machen das Unmögliche möglich

16.10.18 - Auf der Hannover Messe 2015 mit dem Hermes Award ausgezeichnet, hat das Galaxie-Antriebssystem von Wittenstein seitdem den Status einer eigenständigen, in Forschung und Lehre wie auch im Markt anerkannten Gattung erlangt. Es ist bekannten Getriebeprinzipien durch die besondere Funktionsweise weit überlegen – und steht dadurch jetzt vor einer exponentiell wachsenden Marktdurchdringung. lesen

Smarte Getriebe: Transparenz statt «Black Box»

Die smarten Getriebe von WITTENSTEIN alpha sind ein Meilenstein für die vernetzte Produktion von Industrie 4.0. Sie sind ein wichtiger Baustein für die digitale Transformation von Produktionsprozessen und -strukturen, weil sie eine bislang vorhandene «Black Box» in der Transparenz von Antriebssträngen eliminieren. Gleichzeitig stellen sie zusätzliche Informationen bereit, die Automatisierungssysteme und Cloud-Applikationen für mehr Flexibilität, Verfügbarkeit und Produktivität von Maschinen und Anlagen nutzen können. Get started: play IIoT smart & simple – mit der smarten Variante seiner Getriebe setzt WITTENSTEIN den Weg vom Antriebshersteller und Mechatronikkonzern zum «Leader in Cybertronics» konsequent fort. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46159169 / Automation-, Antriebs- & Steuerungstechnik)