Suchen

Springmann Switzerland: Gleitschleifcompound mit Fällungsmittel

Redakteur: Anne Richter

>> Otec – Hersteller von Schleppschleif- und Teilefliehkraftmaschinen – hat ein neues Gleitschleifcompound entwickelt, welches zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Compounds aufweist. In dem neuen Hochleistungscompound ist ein Fällungsmittel integriert, welches den Gleitschleifprozess nicht beeinträchtigt.

Firmen zum Thema

Das Gleitschleif-Compound enthält ein Fällungsmittel, ohne dass der Gleitschleifprozess beeinträchtigt wird. (Bild: Otec)
Das Gleitschleif-Compound enthält ein Fällungsmittel, ohne dass der Gleitschleifprozess beeinträchtigt wird. (Bild: Otec)

ari. Mit dem neuen Compound SC 36 von Otec wurde eine komplett neue Generation von Hochleistungscompounds entwickelt. Erstmals ist es gelungen, ein Fällungsmittel in ein Compound zu integrieren, ohne dabei den Gleitschleifprozess zu beeinträchtigen. Mittlerweile wird das neue Compound von zahlreichen Kunden in unterschiedlichen Branchen eingesetzt und als sehr gut bewertet.

Kreislaufführung und bessere Reinigungswirkung

Das neue Hochleistungscompound weist verschiedene Vorteile gegenüber herkömmlichen Compounds auf. So flockt Abwasser selbstständig beim Verlassen des Arbeitsbehälters aus, wenn Keramik- oder Kunststoffschleifkörper verwendet werden. Ausserdem ist eine einfache Kreislaufführung über Filtersack oder Kaskadenbehälter möglich. Zusätzlich wurde eine deutliche Verbesserung der Reinigungswirkung von Zentrifugen erzielt.

Schlamm bleibt fliessfähig und Kosteneinsparungen

Besonders der feine Abrieb beim Einsatz von Kunststoffschleifkörpern macht bei der Kreislaufführung Probleme, da er sich nur schwer abscheiden lässt. Durch die Flockenbildung mit dem Compound SC 36 lässt sich der feine Abrieb deutlich besser separieren.

Herkömmlicher Gleitschleifschlamm härtet auch unter Wasser aus. Dadurch entstehen folgende Probleme: verstopfte Rohre, Ablagerungen in Gleitschleifmaschinen und Abwasserreinigungsbehältern, die sich nur schwer entfernen lassen. Mit der Verwendung von SC 36 bleibt der Schlamm in diesen Fällen immer fliessfähig und härtet unter Wasser nicht aus.

Die einfache Kreislaufführung führt zu Kosteneinsparungen mit ca. 50 Prozent Compoundrückgewinnung.

Weitere wichtige Merkmale des neuen Compounds

Da das neue Compound besonders schaumarm ist, ist es dadurch ideal zum Schleifen geeignet. Es ist ein Universalcompound und für nahezu alle Metalle geeignet. Es besteht ein sehr guter Korrosionsschutz für eisenhaltige Metalle und es besitzt ein gutes Aufhellungsvermögen bei Nichteisenmetallen und Edelstählen. Ausserdem weist das SC 36 eine sehr gute Reinigungswirkung auf und enthält keine gefährlichen Inhaltsstoffe. Auch der Geruch ist angenehm.

Über die Otec Präzisionsfinish GmbH

Otec ist ein mittelständischer Hersteller von Schleppschleif- und Tellerfliehkraftmaschinen. 1996 von Helmut Gegenheimer gegründet, hat sich das Unternehmen durch neue Maschinenkonzepte und zahlreich patentierte Verfahren sukzessive im Markt etabliert. Zuerst in der Schmuckindustrie, dann zunehmend in der Werkzeug-Pharma- und Automobilindustrie sowie in der Medizin- und CNC-Bearbeitungstechnik. Schlüssel dafür waren immer neue, bessere Lösungen, welche den bis dato eingesetzten Oberflächenbearbeitungsverfahren überlegen waren. Heute ist Otec in vielen Märkten technologisch führend und mit eigenen Standorten weltweit präsent. <<

(ID:28718450)