Walter Innovationstage Walter zeigt Fertigungskompetenz bei Blaser

Redakteur: Susanne Reinshagen

100 Teilnehmern präsentierte die Walter (Schweiz) AG gemeinsam mit Partnern im Blaser Technologie Center in Hasle-Rüegsau, wo die Zukunft der Zerspanung liegt. Es zeigt sich, dass mit modernsten Fertigungstechnologien massiv Haupt- und Nebenzeiten eingespart werden können. Allerdings sind die Optimierungen Know-how-getrieben. Fertiger müssen sich strategisch klar für effiziente Technologien entscheiden und entsprechend in ihre Produktionsprozesse integrieren.

Firmen zum Thema

(Bild: Dario Zimmerli)

Die Walter (Schweiz) AG zeigte an den Walter-Innovationstagen mit den Partnern Blaser Swisslube, Mastercam und Gressel auf, wie mit modernen Fertigungslösungen die Prozesse massiv optimiert werden können.

Konzentration auf kubische Fertigung

Peter Petri (CEO, Walter [Schweiz] AG) sagte gegenüber dem SMM: «Blaser Swisslube verfügt über eines der modernsten Fertigungszentren der Schweiz. Hier können wir unter perfekten und wiederholbaren Bedingungen Zerspanungsversuche fahren und optimieren. Wir als Walter Schweiz haben die Bedingungen genutzt und mit unseren Partnern Blaser, Gressel und Mastercam entsprechende Fertigungsoperationen unseren Fachbesuchern präsentiert.»

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Dabei wurde sich auf den Bereich der kubischen Bearbeitung konzentriert. Zwei Werkstücke aus 42CrMo4 und 1.4301 standen im Fokus. Hier präsentierte Walter seine Werkzeugkompetenz unter Span vom VHM-Fräser, über VHM-Bohrer bis hin zu Wendeplatten-Fräsern und Gewindebohrern, -fräsern und -formern.

(ID:43675835)