Euroblech 2014: «Es ist bös schleifen ohne Wasser» Alles andere als verschliffen

Redakteur: Luca Meister

>> Die Hans Weber Maschinenfabrik GmbH zeigt auf der Euroblech einen Querschnitt ihrer Schleifmaschinen mit Schwerpunkt auf der effektiven und prozesssicheren Bearbeitung von Feinblech. Das Unternehmen präsentiert aber auch Maschinen für das Entgraten von Feinschneidteilen sowie für die Bearbeitung von Grobblech.

Firmen zum Thema

Das Bürstsystem «MRB» von Weber sorgt für gleichmässige Bearbeitungsergebnisse über die gesamte Arbeitsbreite.
Das Bürstsystem «MRB» von Weber sorgt für gleichmässige Bearbeitungsergebnisse über die gesamte Arbeitsbreite.
(Bild: Hans Weber)

mei. Hans Weber präsentiert die Entgratmaschine für Laser-, Stanz- und Nibbelteile «TT-1MRB» mit einer Arbeitsbreite von 1350 Millimeter. Die TT ist das Multitalent der Weber-Schleifmaschinen: Bis zu fünf Bearbeitungsstationen ermöglichen alle Einsatzvarianten zum Entgraten, Verrunden, Entzundern und Oberflächenschleifen von Blechen und Blechteilen. Sie eignet sich für Werkstückdicken von 0,3 bis 100 Millimeter und leistet eine Vorschubgeschwindigkeit von ein bis zehn Meter pro Minute.

Die Maschine ist mit dem Bürstsystem «MRB» von Weber als ideale Ergänzung für die perfekte Kantenbearbeitung ausgestattet. Beim Einsatz der Rundbürsten werden mehrere rotierende Köpfe nebeneinander angeordnet. Das Ineinanderkämmen der Bürsten sorgt für gleichmässige Bearbeitungsergebnisse über die gesamte Arbeitsbreite. Durch die modulare Bauweise der Bürstköpfe kann jedes Teil ohne Probleme mit dem jeweils richtigen Verfahren bearbeitet werden. In Hannover ist auch die Variante «TT-1P(6)» zu sehen. Ein doppelreihiger Planetenkopf sorgt für Schleifergebnisse in Topqualität.

Bildergalerie

Für Feinschneidteile

Auf der Messe wird auch die «TTSC-1P(2)-600» gezeigt. Sie ist die kompakte unter den Weber-Maschinen, ausgestattet mit Planetenkopf und variabler Arbeitshöhe zur Bearbeitung von Laser,- Stanz- und Nibbelteilen. Zum Entgraten, Verrunden, Entzundern und Oberflächenschleifen können verschiedene Funktionen mit einer oder zwei Bearbeitungsstationen problemlos miteinander kombiniert werden.

Darüber hinaus wird die Nass-Entgratmaschine für Feinschneidteile mit der Bezeichnung «NLCA-1P(6)MRB-300» ausgestellt. Zu diesem Maschinenkonzept gehört eine eigene Waschmaschine zum Entölen der Teile und eine Maschine zum Trocknen nach der Entgratmaschine. Die Maschineneinheiten können einzeln oder kombiniert und verbunden aufgestellt werden. Die Maschinentechnik, Steuerung und Bedien- und Servicezugänglichkeit sind für den industriellen Einsatz und Drei-Schicht-Betrieb ausgelegt. Der Nassschliff der Maschine macht Entgraten, Verrunden, Entzundern und Oberflächenschleifen einfach und sicher. Die Anordnung der verschiedenen Arbeitsstationen kann individuell bestimmt werden, durch den modularen Aufbau ist die Anzahl der Stationen frei wählbar.

Für Brenn- und Plasmaschnitte

Die Entgratmaschine für Brenn- und Plasmaschnitte «MKS-1MRB» mit Arbeitsbreite von 1350 Millimeter rundet das Angebot ab. Für die kompakte MKS ist das Entgraten, Verrunden und Entzundern von dickeren und stärker verzogenen Blechen kein Problem. Das Entgraten erfolgt mit den «STC»-Bolzenschleifbalken. Sollen die Teile nach dem Entgraten auch verrundet werden, können weitere Stationen wie der «DR»-Planetenkopf oder die Multi-Rotationsbürste eingebaut werden. <<

(ID:42925852)