Neriox Brütsch/Rüegger lanciert neue Werkzeugmarke

Redakteur: Silvano Böni

Brütsch/Rüegger Tools bringt mit Neriox eine neue Marke für Werkzeuge und Zubehör in den Segmenten Handwerkzeug, Messtechnik, Zerspanung und Arbeitsschutz auf den Markt. Die Werkzeuge sollen eher im günstigeren Bereich angesiedelt sein.

Firmen zum Thema

Neriox: Die neue Werkzeugmarke von Brütsch/Rüegger.
Neriox: Die neue Werkzeugmarke von Brütsch/Rüegger.
(Bild: Brütsch/Rüegger)

Brütsch/Rüegger Tools bringt mit Neriox eine neue Marke für Werkzeuge und Zubehör in den Segmenten Handwerkzeug, Messtechnik, Zerspanung und Arbeitsschutz auf den Markt.

Futuro und Neriox

Im Gegensatz zu Futuro, der anderen «Hausmarke» von Brütsch/Rüegger, wird Neriox eher im günstigeren Bereich angesiedelt sein. Marc Schuler, Leiter Produktmanagement bei Brütsch/Rüegger Tools, fasst die Kernidee der Marke zusammen: «Neriox steht für funktionale Industriequalität zu attraktiven Preisen. Das Sortiment wurde passgenau für die Anforderungen unserer Kunden entwickelt.» Durch den niedrigeren Preis unterscheiden sich die Marken in der Ausstattung, in der Beschaffenheit von Beschichtungen oder der Sortimentsbreite. Eine hohe Qualität wird trotzdem gewährleistet, wie Marc Schuler verspricht: «Sie durchlaufen den exakt gleichen, aufwendigen Entwicklungsprozess bis zur Serienreife. Beide Marken unterliegen identischen Prüfanweisungen, Industrienormen und -standards.»

(ID:46198037)