Universal-Schelle für Cobots

Eine für Alle: Schnell montierte igus Halterung für mehr Sicherheit an Cobots

| Redakteur: Susanne Reinshagen

Eine Schelle für alle Roboter: Der neuen Lean Robotics Halter von igus kommen direkt aus dem Spritzguss und lassen sich mit einem Klettband in Sekundenschnelle montieren. In drei Varianten erhältlich, sorgen sie für eine erhöhte Prozesssicherheit.
Bildergalerie: 1 Bild
Eine Schelle für alle Roboter: Der neuen Lean Robotics Halter von igus kommen direkt aus dem Spritzguss und lassen sich mit einem Klettband in Sekundenschnelle montieren. In drei Varianten erhältlich, sorgen sie für eine erhöhte Prozesssicherheit. (Bild: igus GmbH)

Die neue Universal-Schelle für Energieketten und Schutzschläuche von igus sorgt für erhöhten Arbeitsschutz an allen kollaborativen Robotern

Cobots sind weiterhin ein großer Trend in der Produktion und kommen nicht nur bei wichtigen Industrieplayern, sondern auch immer mehr bei kleineren und mittleren Unternehmen zum Einsatz. Denn die Automatisierung von Teilprozessen sorgt dafür, dass Unternehmen am Markt wettbewerbsfähig sein können. Die kollaborativen Roboter arbeiten Hand in Hand eng mit dem Menschen zusammen. Sensoren und Kameras sowie eine Energieführung gewährleisten die Sicherheit des Prozesses. Damit Leitungen und Schläuche sich zuverlässig und kompakt an Cobots führen lassen, hat igus die dreidimensionale triflex R e-ketten Serie entwickelt. Für eine sichere Befestigung der Energiekette oder des Schutzschlauches am Roboter kann der Anwender jetzt auf die neuen Lean Robotics Schellen von igus zurückgreifen. Die Universal-Halterungen mit Klettband sind formflexibel und passen sich so jedem Roboterarm an. Ein schlankes Design mit abgerundeten Kanten erhöht die Arbeitssicherheit, indem es die Verletzungsgefahr bei Kontakt mit dem Roboter vermindert. Der neue Lean Robotics Halter soll in drei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich sein und bieten sich für den Einsatz an den triflex R Serien TRC/TRE/TRL 30, 40 und 50 sowie für alle handelsüblichen Schutzschläuche mit unterschiedlichen Durchmessern an.<<

Information:

igus Schweiz GmbH
Winkelstrasse 5
4622 Egerkingen
Tel. 062 388 97 97
Fax 062 388 97 99
info@igus.ch
www.igus.ch


Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45986308 / Fertigungsautomation)