SMM Umfrage

Intralogistik: Automation als Schlüssel zum Erfolg

| Redakteur: Silvano Böni

Urs Ritter, Managing Director Linde Material Handling Schweiz AG.
Bildergalerie: 6 Bilder
Urs Ritter, Managing Director Linde Material Handling Schweiz AG. (Bild: Linde)

Wo geht die Reise hin in der Intralogistik und wie steht es um die Unternehmen? Wir haben nachgefragt und sprachen mit den wichtigsten Anbietern der Branche über Trends, das schwierige Jahr 2015 und den seit Jahren anhaltenden Fachkräftemangel. Ein Fazit kann schon mal vorweggenommen werden: Die Digitalisierung wird voranschreiten und wer den Anschluss nicht verpassen möchte, sollte auf Automation setzen.

«Die Preise mussten fast täglich an den aktuellen Kurs angepasst werden», Urs Ritter, Managing Director Linde Material Handling Schweiz AG

SMM: 2015 war durch den starken Franken ein schwieriges Jahr. Wie haben Sie das Jahr erlebt? Wie sieht die Situation ein Jahr nach dem SNB-Entscheid aus?

Urs Ritter: Für uns war es ein spannendes und herausforderungsreiches Jahr. Genaueres können wir erst nach Veröffentlichung des KION-Jahresergebnisses kommunizieren.

Der Entscheid der Nationalbank hat in der Schweiz vom 15. auf den 16. Januar unter anderem enorme Lagerwerte vernichtet. Die Gesetze des Marktes haben gegriffen, was bei Exportanteil am Schweizer BIP in den Euro-Raum kaum erstaunlich war. Die Preise mussten fast täglich an den jeweils aktuellen Eurokurs angepasst werden.

Welche Trends zeichnen sich in der Logistik ab? Wo geht es in Zukunft hin?

Die Stichworte sind Digitalisierung, Globalisierung, Individualisierung und Nachhaltigkeit. In allen Bereichen wird sich die Logistik weiter optimieren und die Chancen suchen und nutzen. «Big Data» wird sich beispielsweise auf die Dienstleistungserweiterung auswirken, Globalisierung und Individualisierung auf die eingesetzten Ressourcen. Ein bisschen polarisierend ausgedrückt: Jeder will die Welt und damit auch das Geschäft per Smartphone sehen.

Der Markt ist hart umkämpft. Wie heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab?

Unsere Ambition ist Kundenzufriedenheit und Dienstleistungsqualität. Linde ist die Nummer eins bei Gegengewichtsstaplern und die Nummer zwei in der Lagertechnik. Um diese Position zu halten, braucht es kontinuierlich Innovationen und vor allem ein tolles Team, das die Kundenwünsche erkennt und in Lösungen umsetzt.

Welche Neuheiten darf man von Ihrem Unternehmen in kommender Zeit erwarten?

Im Bereich der Lagertechnik präsentieren wir im Frühjahr neue Maschinen, die speziell für den Schweizer Markt interessant sind, lassen Sie sich überraschen.

Der Fachkräftemangel spitzt sich seit Jahren in nahezu allen Branchen zu. Wie sieht die Situation bei Ihnen aus? Ist es schwieriger geworden, geeignete Mitarbeiter zu rekrutieren?

Wir haben im Durchschnitt etwas mehr als zehn Jahre Dienstjahre. Das erleichtert uns das Weitergeben von Know-how und die Förderung von Talenten sehr. Das heisst, wir nehmen die Kräfte und machen Fachkräfte.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43961475 / Logistik)