Neue Synchronmotoren Kleine Kraftpakete mit hoher Dynamik

Redakteur: Silvano Böni

>> Engel Elektroantriebe hat seine Synchronmotor-Baureihen zu kleineren Motorleistungen hin erweitert. Damit reagiert der Hersteller auf den Trend zu hochdynamischen Antriebseinheiten mit kompakten Abmessungen. Dank der neuen Motorbaureihe HBR hat der Anwender nun die Wahl zwischen sechs zusätzlichen Drehstrommotoren mit Nennleistungen von 80 bis 300 Watt und Spitzendrehmomenten von 0,35 zu 2,4 Nm.

Firmen zum Thema

Mit den sechs Modellen der HBR-Serie reagiert der Hersteller Engel auf den Trend zu kleineren Flanschgrössen und kurzen Baulängen.
Mit den sechs Modellen der HBR-Serie reagiert der Hersteller Engel auf den Trend zu kleineren Flanschgrössen und kurzen Baulängen.
(Bild: Engel)

sbo. Wer eine kompakte Antriebslösung mit hoher Dynamik und Drehmomenten von bis zu 2,4 Nm sucht, den erfreut Hersteller Engel Elektroantriebe mit den bürstenlosen Synchronmotoren seiner neu aufgestellten Baureihe HBR. Die in drei Flanschgrössen mit je zwei Systemlängen (25/50 oder 30/60 mm) angebotenen Antriebe sind eine hochwertige Premiumlösung für den Einsatz in Misch- und Dosieranlagen, Förderbändern, Handlingssystemen und vielen anderen Bereichen. Überall, wo beispielsweise in Automatisierung und Montagetechnik dynamische und präzise Positionieraufgaben auszuführen sind, erweisen sich diese Drehstrom-Synchronmotoren der HBR-Serie als effiziente, zuverlässige und platzsparende Kraftpakete. Sie zeichnen sich durch einen grossen Geschwindigkeitsstellbereich, eine hohe Leistungsdichte sowie eine hohe Drehzahlkonstanz aus.

(ID:39480130)