Lüftungs- und Klimatisierungssysteme

Lüftungs- und Klimasystem sorgt für saubere Luft und Prozessstabilität

| Redakteur: Konrad Mücke

Das in die Produktion integrierte Lüftungs- und Filtersystem KLIMATOWER® sorgt für ölnebelfreie und exakt klimatisierte Luft in Produktionshallen.
Bildergalerie: 2 Bilder
Das in die Produktion integrierte Lüftungs- und Filtersystem KLIMATOWER® sorgt für ölnebelfreie und exakt klimatisierte Luft in Produktionshallen. (Bild: Technorobot Welding AG)

Der Zulieferer für Präzisions-Dreh-, Fräs- und Bohrteile Moser Mechanik AG hat seine jüngst bezogene Produktionsstätte mit einem Lüftungs- und Klimatisierungssystem von Technorobot ausgestattet. Konstante Temperaturen und saubere Luft sorgen für Prozessstabilität in der Fertigung.

Der bereits in vierter Generation geführte Lohnfertiger verfügt über ein zeitgemässes ERP-System. Damit gewährleistet er, im Lohnauftrag gefertigte Werkstücke just-in-time bereitstellen zu können. Diese überzeugen mit höchster Qualität. Derart zu fertigen, erfordert allerdings eine entsprechende Ausstattung der Produktionsstätten. Deshalb hat das Unternehmen jüngst einen Neubau in Frutigen bezogen. Dieser verfügt unter anderem über ein Reinigungs- und Klimatisierungssystem für die Hallenluft.

Stabile Temperaturen und saubere Luft gefordert

Beim Bearbeiten entsteht sehr viel Abwärme. Speziell im Sommer erwärmt dies die Produktionshallen bis zu unerwünscht hohen Temperaturen. Darüber hinaus emittieren die Dreh-, Bohr- und Fräsmaschinen häufig Öl- und Emulsionsnebel. Das kann zum einen die Qualität der gefertigten Werkstücke mindern, zum anderen belastet es die Gesundheit des Personals und kann die Arbeitssicherheit gefährden.

Reinigen und klimatisieren

Deutlich besser arbeiten Produktionsunternehmen mit einer innovativen Reinigung und Klimatisierung der Hallenluft. Geeignete Anlagen produziert beispielsweise die Technorobot Welding AG, Gossau. Der von ihr verwirklichte KLIMATOWER® reinigt und klimatisiert die Luft in Produktionshallen. Der impulsarme Luftaustritt an den seitlichen Auslässen verteilt die klimatisierte Frischluft zugfrei in der gesamten Produktion. Ausserdem sorgt das Gerät für eine ausreichende Frischluftzufuhr und eine optimale Umwälzung der Luft im empfohlenen System der Schichtenlüftung. Der integrierte Oilstop saugt zudem die warme, mit Öl- und Emulsionsnebel behaftete Luft an den Bearbeitungsmaschinen ab. Er filtert sie und leitet sie nach draussen oder zurück in die Produktionshalle.

Klimatisierte saubere Luft in der Produktionshalle

Klimatechnik

Klimatisierte saubere Luft in der Produktionshalle

04.04.17 - Viele Produktionshallen haben aufgrund der starken Abwärme ihrer Bearbeitungszentren sehr hohe Temperaturen. Die Folge ist ein erschwertes Arbeitsklima und Qualitätseinbussen. Eine effiziente Lösung hierfür hat Technorobot Welding AG bei der Firma Peter Lehmann AG installiert. lesen

Einfach parametrieren

Am benutzerfreundlichen Display ist lediglich die gewünschte Temperatur einzustellen. Die Steuerung TR-4.0 regelt automatisch die Kühl- und die Absaugleistung sowie die Zufuhr frischer Luft. Dazu nutzt sie mehrere Sensoren, um die Temperaturen der Aussenluft und der Luft in der Produktionshalle zu messen. Zudem misst sie die Qualität der Luft und deren Gehalt an Kohlendioxid (CO2). Anhand der Daten werden die Absaug- und die Lüftungs­anlage in Intervallen geregelt und justiert. Der bei der mechanischen Bearbeitung entstehende Öl- und Emulsionsnebel wird grösstenteils direkt an der Maschine erfasst und über ein abgedichtetes Rohrleitungssystem zur Filteranlage geleitet. Die verunreinigte Luft wird durch ein mehrstufiges Filtersystem gereinigt und abhängig von der Jahreszeit nach draussen oder zurück in die Produktionshalle geführt. Somit leitet die Anlage einen grossen Teil der Abwärme bereits kontrolliert ab. Der in der Produktion stehende KLIMATOWER® arbeitet als zusätzliche Lüftung. Er filtert die zurückgebliebenen Ölpartikel aus der Luft und klimatisiert gleichzeitig die durchströmende Luft.

Individuell angepasst

Der Hersteller konzipiert und verwirklicht für unterschiedliche industrielle Produktionshallen jeweils individuell den Forderungen angepasste Absaug- und Klimatisierungsanlagen. Dabei wird das System KLIMATOWER je nach Forderungen und Bedarf an Kühl- oder Heizleistung für die Produktionshalle ausgelegt. Die Abwärme der Maschinen, die durchschnittlichen Temperaturen der Innen- und der Aussenluft sowie die wärmetechnischen Merkmale der Gebäude werden berücksichtigt. Somit ergibt sich ein exakt auf den Bedarf abgestimmtes Konzept. Die zuverlässige, weitgehend unterbrechungsfreie Funktion gewährleistet ein Fernwartungssystem mit einem kurzfristigen und zuverlässigen Service über die Lebens- und Nutzungsdauer der Anlagen. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45457487 / Zulieferer)