EMO 2017 Renishaw: Integrierte Messung im Fokus

Redakteur: Anne Richter

Auf der EMO in Hannover präsentiert Renishaw seine grosse Bandbreite an Messtechnik und additiven Fertigungssystemen. Das Unternehmen zeigt Lösungen, um seine neuesten Messtechnologien in einen Fertigungsprozess zu integrieren.

Firmen zum Thema

Ein Schwerpunkt von Renishaw auf der EMO: verbesserte Lösungen für berührungslose Werkzeugvermessung.
Ein Schwerpunkt von Renishaw auf der EMO: verbesserte Lösungen für berührungslose Werkzeugvermessung.
(Bild: Renishaw)

Intelligente Bearbeitungsprozesse sind entscheidend für Unternehmen, die die Möglichkeiten von Industry 4.0 vollständig ausnutzen wollen. Renishaw will auf der EMO in Hannover hier ansetzen und Lösungen zeigen, seine neuesten Messtechnologien in den Fertigungsprozess zu integrieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf einer verbesserten und erweiterten NC4-Lösung für die berührungslose Werkzeugmessung. Aufbauend auf dem bewährten Konzept des bestehenden NC4-Systems verfügt diese verbesserte Lösung über eine Reihe zusätzlicher Funktionen und Optionen, um den Anforderungen in einer sich schnell weiterentwickelnden Fertigungsumgebung gerecht zu werden.

Erheblich verbesserte Messgenauigkeit und Robustheit

Das System, welches das berührungslose Werkzeugkontrollsystem NC4 und das NCi-6-Interface umfasst, bietet eine extrem schnelle, hochpräzise Lösung zur Bestimmung der Werkzeuggeometrie, Überprüfung des Werkzeugzustands und Verfolgung thermischer Veränderungen auf verschiedenen 3-Achsen- und 5-Achsen-Bearbeitungszentren. Durch die automatische Überwachung dieser Va­riablen – mit bis zu zehnfacher Geschwindigkeit im Vergleich zu alternativen, fehleranfälligen manuellen Methoden – trägt das NC4-System dazu bei, von Anfang an fehlerfreie Werkstücke zu gewährleisten, Ausschuss und Nacharbeit zu reduzieren und die gewinnbringende, produktive Zeit auf der Maschine zu erhöhen. Ein neuer Modus für die duale Messung reduziert die Zykluszeit erheblich und gewährleistet eine stabilere Leistung bei Nässe, während verbesserte Optiken die Messgenauigkeit bei wechselndem Werkzeug verbessern, weshalb sich das System besonders gut für Werkzeuge mit kleinem Durchmesser eignet. Renishaws kompakte, integrierte Blasluft zählt jetzt zur Standardausstattung des NC4-Systems und sorgt für eine schnelle und effiziente Beseitigung von Bearbeitungsrückständen und Kühlmittel vor der Messung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 28 Bildern

(ID:44846462)