Schindler befördert Bewohner der neuen Verwaltungshauptstadt von Kairo Schindler erhält Grossauftrag aus Kairo

Quelle: Pressemitteilung

Schindler hat nun bereits den zweiten Grossauftrag für die neue Verwaltungshauptstadt von Kairo erhalten. Neben dem Ausrüsten von Bürotümen mit Aufzügen kann der Konzern nun auch die Cairo Monorail mit Aufzügen und Fahrtreppen beliefern.

Anbieter zum Thema

Die Monorail wird Ost-Kairo mit der neuen Verwaltungsstadt verbinden.
Die Monorail wird Ost-Kairo mit der neuen Verwaltungsstadt verbinden.
(Bild: Schindler)

Die neue Verwaltungshauptstadt von Cairo, wie sie bislang genannt wird, ist Ägyptens erste Smart City. Sie erstreckt sich über 700 Quadratkilometer, ist damit so gross wie Singapur und liegt ca. 50 Kilometer ausserhalb Kairos in der Wüste. Konzipiert als das neue Verwaltungszentrum des Landes, soll sie 6,5 Millionen Menschen beherbergen.

Nachdem Schindler bereits im vergangenen Jahr einen Grossauftrag über 129 Hochhausaufzüge für sechs Bürotürme in der neuen Verwaltungshauptstadt erhalten hat, folgt nun ein neuer Grossauftrag. Der Konzern hat den Zuschlag für die Lieferung, Installation und Wartung von 136 Aufzügen und 272 Fahrtreppen für die Cairo Monorail erhalten, welche das neue Verwaltungszentrum mit Ost-Kairo verbinden wird. Das Schnellbahnsystem von Bombardier soll das längste fahrerlose Einschienenbahnsystem der Welt werden.

Die Fahrt auf der 54 km lange Linie nach Ost-Kairo wird 60 Minuten dauern.<<

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47971679)