Mikrobearbeitung «Wir können das ‹µ›!»

Redakteur: Anne Richter

Durch effiziente Maschinentechnik erfolgreich im Mikrofräsen: Mit der Kern Micro hat die Berliner Christian Dunkel GmbH Werkzeugbau ein florierendes neues Standbein aufgebaut. Zum einen fertigt das Unternehmen Prototypen und Kleinserien für die Luft- und Raumfahrttechnik und die Grundlagenforschung, doch medizinische Präzisionsteile machen den Grossteil aus.

Firmen zum Thema

Die passende Maschine für das Anforderungsprofil: die Kern Micro.
Die passende Maschine für das Anforderungsprofil: die Kern Micro.
(Bild: Kern)

Höchste Genauigkeitsanforderungen ihrer Kunden zu erfüllen, ist der Stolz der Christian Dunkel Werkzeugbau GmbH. Umfangreiche Expertise und beste Referenzen machen das Berliner Unternehmen zu einer der ersten Adressen für Mikro- und Präzisionsteile jeglicher Art. Gestützt auf hohe Personalstärke und Fertigungstiefe wickelt der vielseitig aufgestellte Fachbetrieb auch kurzfristige Aufträge mit minimalen Durchlaufzeiten ab. Damit Produktivität und Kosten stimmen, setzt Gründer und Geschäftsführer Christian Dunkel auf moderne und effiziente Maschinentechnik. Rückgrat des Maschinenparks im neu aufgebauten Bereich Mikrofräsen sind zwei Bearbeitungszentren von Kern Microtechnik: Eine Kern Evo und eine der ersten Kern Micro, bei deren Entwicklung die Berliner als Pilotkunde selbst mitgewirkt haben.

Werkzeuge für die Medizin- und Mikrotechnik

«Wir können das ‹µ›!» – Wenn Christian Dunkel das sagt, übertreibt er nicht. Mit 43 Kollegen aus dem abgewickelten VEB Werk für Fernsehelektronik hat der Macher aus dem Spreewald 1991 sein Unternehmen gegründet. Mit der Übernahme von Werkzeugbaueinheiten und Mitarbeitern weiterer ehemaliger Berliner Grossbetriebe kamen in den Neunzigern auch neue Geschäftsfelder dazu. Heute hat die Christian Dunkel Werkzeugbau GmbH 145 Mitarbeiter und beliefert die ersten Adressen von Automotive, Elektrotechnik, Sondermaschinen-, Kraftwerks- und Turbinenbau mit Vorrichtungen, Lehren, Formen, Stanz- und Folgeverbundwerkzeugen. Als Spezialist für die Bearbeitung anspruchsvoller Werkstoffe wie Titan, Titanlegierungen oder Nickelbasislegierungen ist die Christian Dunkel GmbH Werkzeugbau seit vielen Jahren gefragter Partner in Entwicklung und Produktion von führenden Unternehmen aus Medizin- und Mikrotechnik, Kraftwerksanlagen-, Luft- und Raumfahrttechnologie.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

(ID:42942511)